Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale


8.) Der Galaktische Waffenmeister
Ein Hörspiel von H.G.Francis, erstmals erschienen 1980 bei EUROPA


Erzähler - Karl Walter Diess
Oberst Jason MEHR über Oberst Jason... Karl-Ulrich Meves
Professor Common MEHR über Prof. Common... Franz-Josef Steffens
Cindy Common MEHR über Cindy Common... Gabi Libbach
Mr. Gels - Werner Cartano
Ralph Common MEHR über Ralph Common... Mathias Lorenz
Major Hoffmann MEHR über Major Peter Hoffmann... Gernot Endemann
Commander Perkins MEHR über Commander Randy Perkins... Horst Stark
Das telepathische Gefängnis - Peter Buchholz
Polcor, der Waffenmeister MEHR über Polcor... Reiner Brönneke

Regie: Heikedine Körting - Cover: Hans Möller - Musik: Bert Brac

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  


........................................................................

Die Geschichte:

Bei Professor Common herrscht Ratlosigkeit. Von den drei Mitgliedern der Arrow-Expedition fehlt jede Spur. Was ist auf dem fernen Planeten vorgefallen?

Oberst Jason erscheint im Labor und spricht sich für den Abbruch weiterer Bergungsaktionen aus. Dennoch gestattet er einen letzten Rettungsversuch, der prompt zum Fiasko gerät:
Im Dimensionsbrecher materialisiert sich ein kastenförmiges Gerät von dem starke Schwingungen ausgehen. Handelt es sich um einen Peilsender? Soll die Station mit einer Bombe zerstört werden? Professor Common reagiert blitzschnell und strahlt das geheimnisvolle Objekt in einen anderen Teil der Milchstraße.

4000 Lichtjahre entfernt, sind Commander Perkins und Major Hoffmann auf dem Planeten Arrow in eine missliche Lage geraten: Die pantherartigen Geschöpfe haben die Suche nach der Erde verschärft und die beiden Offiziere zun diesem Zweck in ein mechano-telepathisches Gefängnis gesperrt. Diese biokybernetische Konstruktion ist in der Lage, jeden Gedanken seiner Gefangenen zu erfassen. Deshalb scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die Arrows alle wichtigen Informationen über die Erde in Erfahrung bringen werden.

Nun tritt „Polcor“ auf. Er stellt sich als Mitgefangenen vor und eröffnet den Terranern, dass sie scheinbar in einen Konflikt mit den „Galaktischen Waffenmeistern“ geraten seien, einer kosmischen Supermacht. Die Erde sei dadurch unrettbar dem Untergang geweiht...

Währenddessen wird Ralph Common nach Arrow versetzt und soll mithilfe seines telepathischen Talents den Aufenthaltsort von Perkins und Hoffmann ermitteln. Tatsächlich kann der Sohn des Professors flüchtige Impulse auffangen, die ihm entscheidende Hinweise geben. Mit den gewonnenen Informationen gelingt es Professor Common, das Team im telepathische Gefängnis aufzuspüren und auf den Mond zurückzuholen.

Schnell wird ein neuer Plan gefasst, bei dem Perkins und Hoffmann „Polcor“ mit einem Dimensionssprung aus seinem Gefängnis befreien. Auf einer unbekannten Welt soll er den Fragen der beiden Offiziere Rede und Antwort stehen, während Ralph telepathisch den Wahrheitsgehalt der Aussagen überprüft. Doch die Situation nimmt eine bedrohliche Wendung, als Polcor sich als der eigentliche Gegner der Terraner entpuppt. Das von ihm inszenierte Verwirrspiel diente einzig dem Zweck, mehr über die Erde und ihre Bewohner herauszufinden. Doch Polcors List geht noch weiter: Die Gestalt, die hier verhört wurde, ist in Wahrheit ein Roboter, der nun in einer gewaltigen Implosion Signale an den wahren Polcor sendet. Dieser befindet sich auf Arrow und wird mit den gewonnenen Erkenntnissen seinen Komplott gegen die Menschheit weiterspinnen...


........................................................................

Offizieller Text zum Inhalt::

ARROW ist der Planet der Galaktischen Waffenmeister! Das hat Commander Perkins herausgefunden. Sind es aber die Galaktischen Waffenmeister, die mit einem Angriff auf die Erde drohen? Wer ist der rätselhafte Polcor? Ist er wirklich ein Gefangener der Waffenmeister? Commander Perkins versucht das Geheimnis zu klären, das Polcor umgibt. Er entführt ihn und gerät in eine gefährliche Falle...


........................................................................

Produkt-Design:

Commander Perkins entstand, als das erfolgsfördernde "Konzept der Hörspielserie" gerade erst entdeckt wurde. Somit war insbesondere bei den Cassetten noch kein ausgeklügeltes "Seriendesign" erkennbar: Das MC-Outfit wechselte Anfang der 80er vom quadratischen Titelmotiv auf gelb-weissem Untergrund zu einem komplett gelben Coverfond. Ab Folge 7 nahm die Titel-Illustration dann fast die ganze Front ein, so dass sich zuletzt ein Sammelsorium unterschiedlichster Design-Typen im Köfferchen des Cassetten-Fans angehäuft hatte.
Die Beschriftung der MC-Rücken mischte verschiedene Schriftypen und -größen miteinander und auch die Textgliederung folgte keiner Regel. Deshalb bot die Perkinsserie bei Weitem nicht den optischen Zusammenhalt, den man von heutigen Produktionen gewohnt ist, im Gegenteil: Commander-Perkins-MCs besaßen eine der "unordentlichsten" Serienaufmachung überhaupt.
Lediglich die Illustrationen von Hans Möller und der stets gelbe Commander-Perkins-Schriftzug gaben dem Ganzen noch eine Linie.

(Alle nachfolgenden Zeitangaben sind nur geschätzt)

EUROPA  8) Der Galaktische Waffenmeister LP: ca. 1980 - 1981
... MC: ca. 1980 - 1987 (nur gelbes Design)
... CD/MC: ab 2001 (Die Rückkehr der Klassiker)

Erst als im Jahre 2001 mit der "Rückkehr der Klassiker" die Serie endlich neu aufgelegt wurde, bekam Commander Perkins eine einheitliche Gestaltung.

GLEICHE INHALTSANGABE BEI DER "RÜCKKEHR DER KLASSIKER":
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
ARROW ist der Planet der Galaktischen Waffenmeister! Das hat Commander Perkins herausgefunden. Sind es aber die Galaktischen Waffenmeister, die mit einem Angriff auf die Erde drohen? Wer ist der rätselhafte Polcor? Ist er wirklich ein Gefangener der Waffenmeister? Commander Perkins versucht das Geheimnis zu klären, das Polcor umgibt. Er entführt ihn und gerät in eine gefährliche Falle ...

CD-TRACKS:
. . . . . . . . . . .
01 - 4000 Lichtjahre entfernt
02 - Parapsychischer Einfluss
03 - Lebendes Gefängnis
04 - Verräterische Unterlagen
05 - Spaceboy GA 8866
06 - Sonnenvernichter


Darsteller Team Links Kommentare Fehler

........................................................................
FOLGE 8
Das Team:

H. G. FRANCIS...

...setzte mit dieser Folge die ARROW-Trilogie fort, die sich stilistisch nun immer mehr dem Perry-Rhodan-Universum annährte.
Parallel schrieb Francis auch an der Schneiderbuch-Reihe von Commander Perkins und es wurde langsam spürbar, dass die Romane und Geschichten in die selbe Handlung münden sollen ...
Mehr über den Autoren:
Interview mit H.G. Francis (2000)
Interview mit H.G. Francis (2005)
Artikel über H.G. Francis (2008)
Andere Sci-Fi-Werke von H.G.F.
Nachruf auf H.G. Francis († 3.11.2011)

HEIKEDINE KÖRTING... MEHR über Horst Stark...

... inszenierte auch diese Folge des dimensionsreisenden Commanders. Aber Autor H.G. Francis hatte angeblich gewisse Möglichkeiten, auf die Regie einzuwirken...

CARSTEN BOHN...

... komponierte in den 70ern und 80ern viele EUROPA-Musiken für die Drei ???, TKKG, Fünf Freunde, Edgar Wallace u.v.a. . Bei Commander Perkins kam nur ein einziges Stück von ihm zum Einsatz, das allerdings in der neuesten Auflage aus rechtlichen Gründen wieder entfernt werden musste.

>>> Bohn gegen Moss <<<

ANDREAS BEURMANN...

... steht dagegen in dringendem Verdacht, für die sinfonischen Musiken verantwortlich zu sein, die auch in der ARROW-Trilogie verwendung finden. Aber ist Herr Beurmann wirklich der Urheber? Und warum kommt es einem so vor, als würde man diese Stücke schon mal gehört haben? Vielleicht in einem alten Film? Oder liegt das Geheimnis noch weiter in der Vergangeheit?

>>> Galactic Visions <<<

HANS MÖLLER...

... kreierte die Perkins-Covers der gesamten EUROPA-Serie. Auch illustrierte er viele weitere Schallplatten und Kassetten bei EUROPA. Beispielsweise auch für die Serien "Kung-Fu", "Hui-Buh" und "Die Hexe Schrumpeldei" sowie eine Vielzahl von Karl-May-Motiven:


Übrigens soll es auch Hans Möller gewesen sein, der dem befreundeten H.G Francis seinerzeit den Autorenjob bei EUROPA vermittlelte.


Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

........................................................................

Weitere Folgen der EUROPA-Serie:

EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt EUROPA  2) Im Strom der Unendlichkeit EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos EUROPA  4) Bordon der Unsterbliche EUROPA  5) Saturn ruft Delta-4 EUROPA  6) Expedition in die Vergangenheit EUROPA  7) Verschollen in der Unendlichkeit EUROPA  9) Das Mittlere Auge

........................................................................

Dimensionsreisen von MARITIM:

Maritim  2) Planet der Seelenlosen Maritim  3) Der verbotene Stern Maritim  4) Im Land der grünen Sonne 1) Das Geheimnis der Mayas 2) Das Geheimnis der versunkenen Stadt Tiahuanaco 3) Das Geheimnis der Pyramiden

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale