Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale


Mit Commander Perkins
und Major Hoffmann
3.) DER VERBOTENE STERN
Ein Hörspiel von H.G.Francis, erstmals erschienen 2003 bei MARITIM

Erzähler - Jürgen Neumann
Professor Common MEHR über Prof. Common... Rolf Jülich
Commander Perkins MEHR über Commander Perkins... Ernst Meincke
Camiel MEHR über Camiel... Michael Pan
Major Hoffmann MEHR über Major Hoffmann... Nicolas Böll
Ralph Common MEHR über Ralph Common... Wolfgang Bahro
Oberst Jason MEHR über Oberst Jason... Thomas Kästner
George Croden MEHR über George Croden... Sascha Draeger
Brody Croden - Reent Reins
Arentes MEHR über Arentes... Frank Straass
Symbiont - Peer Augustinski
Mr. Lightfire - Claus Wilcke

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

Regie u. Musik: Studio Maritim - Covervorlage: Lutger Otten Sprachaufnahmen: TonInTon Berin/ Rauschfrei Hamburg


........................................................................

Die Geschichte:

Der Planet „Lightfire“ scheint ein Paradies zu sein. Erst kürzlich wurde er von der – dank des Dimensionsbrechers in alle Teile der Galaxis expandierenden Menschheit – als Kolonialplanet erschlossen.

Commander Perkins, Ralph Common und sein Freund George Croden wollen einige Tage auf der neuentdeckten Welt verbringen. Doch das Idyll findet ein jähes Ende, als die drei mit einer unerwarteten Gefahr konfrontiert werden: aus einer Felswand bricht ein riesiger Roboter hervor und greift die Freunde an. Glücklicherweise bleibt die Attacke ohne weitere Folgen, da die Maschine völlig altersschwach ist und nach wenigen Schüssen in ihre Bestandteile zerfällt. Doch neue Schwierigkeiten stellen sich ein: George, der hinter einem Felsen Schutz gesucht hatte scheint plötzlich um Jahrzehnte gealtert zu sein. Ist die rätselhafte Veränderung auf den Angriff zurückzuführen oder handelt es sich um eine neue, bislang unbekannte Krankheit, die auf „Lightfire“ ausgebrochen ist?

Auf der Suche nach Hilfe verschlägt es Ralph und den Commander in eine von Menschen gegründete Ansiedlung. Zu ihrer Bestürzung müssen sie feststellen, dass die gesamte Einwohnerschaft von der rätselhaften Alterskrankheit befallen ist. Hilfe wird ihnen verweigert, denn der Entdecker des Planeten, Dr. John Lightfire, will um jeden Preis verhindern, dass sich die Schreckensnachricht von der Epidemie verbreitet.
Derweil sucht in der Mondbasis Delta 4 Dr. Brody Croden, der Vater von George, Major Peter Hoffmann auf. Er ist besorgt, da er von den drei Ausflüglern bislang kein Lebenszeichen erhalten hat. Hoffmann beschließt sich ebenfalls, zusammen mit dem Roboter Camiel nach „Lightfire“ versetzen zu lassen. Dort angekommen trifft er auf den Commander und Ralph, der ebenfalls erste Anzeichen der unbekannten Krankheit zeigt. Der Ernst der Lage erfordert schnelles Handeln. Während die Kranken evakuiert werden, kehren der Commander, Major Hoffmann und Camiel zu dem Ort zurück, an dem der Angriff durch den Roboter stattfand. Eine Computerüberprüfung der Trümmer ergibt Beunruhigendes: könnte es sich bei „Lightfire“ um eine „verbotene Welt“ handeln?

Schon bald sehen sich die Freunde in ihren düsteren Ahnungen bestätigt: Nachforschungen ergeben, dass der Planet das religiöse Zentrum der Copaner, eines großen Sternenvolkes ist. Der Menschheit droht die Ausrottung durch einen übermächtigen Gegner... Während Commander Perkins nach Spuren der Copaner sucht erfolgen hektische Evakuierungsmaßnahmen: ganz „Lightfire“ soll binnen kürzester Frist geräumt werden. Im „klingenden Tal“ entdeckt der Commander eine Kultstätte, die von Arentes einem copanischen Priester und Teleporter bewacht wird. Nun ist höchste Eile geboten, da sich die ersten Pilgerschiffe nähern. Fieberhaft arbeitet man an einem Plan zur Rettung der Menschheit: die Rache der Copaner soll auf eine „Ersatz – Erde“, eine unbewohnte Welt, die man vor kurzem entdeckte, konzentriert werden

Während die letzten Menschen „Lightfire“ verlassen, trifft Arentes auf Brody Croden. Der Wissenschaftler muss erfahren, dass die „Zeitpeitsche“, eine Waffe der Copaner, für den Zustand seines Sohnes verantwortlich ist. Croden entschließt sich zum Verrat. Er teilt dem Priester den Standort der Erde mit, wofür ihm dieser die Heilung der Erkrankten verspricht.

In einem halsbrecherischen
Unternehmen gelingt es Commander Perkins die Copaner auf eine falsche Spur zu führen und die Auswirkungen der „Zeitpeitsche“ rückgängig zu machen. Doch er hat nicht mit Arentes gerechnet. Der Priester folgt den Menschen zum Mond und teleportiert sich zur Erde. Von seinem Urteil wird der Fortbestand der Menschheit abhängen...


........................................................................

Offizieller Text zum Inhalt:

„Wie ahnungslose Kinder haben wir diese verbotene Welt betreten!“ erklärt Commander Perkins, als er immer mehr Spuren eines fernen Sternenvolkes auf dem Planeten Lightfire entdeckt. Was als gefahrlose Expedition geplant war, wird für ihn und seine Begleiter zu einer atemberaubenden Hetzjagd über den verbotenen Stern.

Anmerkung: Bis auf die letzten vier Worte entspricht dem Klappentext der Buchvorlage!


........................................................................

Namen der CD-Tracks:

Die Laufzeit aller Tracks beträgt insgesamt ca. 78 Minuten.


01 - Der Aufbruch
02 - Es schien friedlich...
03 - Die Höhle
04 - Eine Seuche?
05 - Wir brauchen Hilfe
06 - Vaters Sorgen
07 - Das Treffen
08 - Die Hoffnung
09 - Das Geheimnis
10 - Die Beleidigung
11 - Die Warnung
12 - Das klingende Tal
13 - Ohne Gnade
14 - Die Flucht
15 - Evakuierung
16 - Die Copaner
17 - Wo ist Brody Croden?
18 - Die Pilger
19 - Den Kampf verloren
20 - Der Scheiterhaufen
21 - Die Zeitpeitsche
22 - Die Bedrohung


Darsteller Team Links Kommentare Fehler

........................................................................
FOLGE 3
Die Darsteller:

ERNST MEINCKE... MEHR über Ernst Meincke...
MEHR über Ernst Meincke...

... ist der neue Commander Randy Perkins.

NICOLAS BÖLL... MEHR über Nicolas Böll...

... als Major Peter Hoffmann.

THOMAS KÄSTNER... MEHR über Nicolas Böll...

... als unsympathischer Sicherheitschef Oberst G. Camiel Jason.

WOLFGANG BAHRO...

...sehr ungewöhnlich besetzt als junger Ralph Common.

ROLF JÜLICH... ...

... ist Professor Common, Ralphs und Cindys Vater.

SASCHA DRAEGER...

... in der Rolle des George Croden.

MICHAEL PAN...

... als stänkernder Roboter Camiel. Einst die Stimme von Lt.Commander Data hatte er dazu ja bereits langjährige Erfahrungen.

CLAUS WILCKE...

... ist ab Folge 3 unser Mr. Lightfire, der Entdecker des gleichnamigen Planeten. 25 Jahre zuvor spielte er in der Europa-Serie bereits den Kapitän des Bergungsbootes.

FRANK STRAASS...

... ist die erste Besetzung für Arentes, den Priester mit der gewaltigen Nase. In weiteren Folgen wurde er durch Peter Gröger ersetzt.

PEER AUGUSTINSKI...

... als Pelzstreifen. ;o) Solche Herausforderungen hatte der Schauspieler sicher selten. Nicht mal bei der Synchronisation von Robin Williams.

REENT REINS...

... ist Brody Croden, der besorgte Vater von George Croden im Copaner-Cyclus.

JÜRGEN NEUMANN...

... macht uns den Erzähler in der Sternentor-Serie.


Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

........................................................................

Episoden der EUROPA-Serie:

EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt EUROPA  2) Im Strom der Unendlichkeit EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos EUROPA  4) Bordon der Unsterbliche EUROPA  6) Expedition in die Vergangenheit EUROPA  7) Verschollen in der Unendlichkeit EUROPA  8) Der Galaktische Waffenmeister EUROPA  9) Das Mittlere Auge

........................................................................

Dimensionsreisen von MARITIM:

Maritim  1) Der rote Nebel Maritim  2) Planet der Seelenlosen Maritim  4) Im Land der grünen Sonne 1) Das Geheimnis der Mayas 2) Das Geheimnis der versunkenen Stadt Tiahuanaco 3) Das Geheimnis der Pyramiden

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale