Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


...........................................
HANDLUNGSELEMENTE
...........................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen "Schottische Geschichten"
Zeitverschiebungen als ungewollte Nebenwirkung

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Reiseankunft mit Verfrühung ...


"Aber die Gegend kommt mir bekannt vor." – "Hm, mir auch."
EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos (Randy und Peter landen unverhofft in der falschen Zeit)


Neulich kam ich in den Genuss, mir "Schottische Geschichten" anzusehen, - immerhin fast 30 Jahre nach dessen Produktion. In dieser Folge der Serie "MONDBASIS APLHA 1" drängen sich in der Handlung einige Parallelen zu Perkinsinhalten auf:
Die Forschungsstation, die sich samt dem Mond bereits in die unerreichbaren Tiefen des Weltraumes verirrt hat, empfängt mithilfe einer neuen Technik einen Funkspruch von der Erde. Dadurch, dass dort inzwischen bereits Jahrhunderte vergangen sind, konnte eine Beam-Technologie entwickelt werden, mit der die Besatzung der Mondbasis zur Erde evakuiert soll. (Und jetzt kommts) Durch ein Erdbeben misslingt die Dimensionsreise. Commander John Koenig, Alan und Helena landen zwar auf der Erde, jedoch in einer falschen Zeit: Sie finden sich im 14. Jahrhundert in Schottland wieder. (In der dritten EUROPA-Folge landen Perkins und Hoffmann durch einen ungeklärten Zwischenfall mit dem Dimensionsbrecher ebenfalls ungewollt in der Vergangeheit)
Eine dramatische Zuspitzung der Ereignisse bringt die drei Dimensionsbrüchigen auf den Scheiterhaufen. Als Alan erste Schmerzensschreie verlauten läßt, werden natürlich alle drei durch ein rettendes Beammanöver auf den Mond zurück geholt. (Dieses Finale ist wiederrum stark vergleichbar mit dem der dritten MARITIM-Folge: "Der verbotene Stern")
Mir schwant, dass H.G. Francis diese Alpha-1-Episode damals bestimmt nicht versäumt hat.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
08-04-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


2) Mondbasis Alpha 1 ...
Stimmt, an die Folge kann ich mich noch bestens erinnern! Zu „Schottische Geschichten“ habe ich sogar noch die schriftliche Version von Bastei – Lübbe. Der Verlag hatte zu Alpha eine Kurzgeschichten – Reihe editiert. Parallelen zum „Perkins-Universum“: der Erfinder, der diesen Zeitsprung ermöglicht – ein gewisser Dr. Logan – weist starke Ähnlichkeit zu Prof. Common auf. Umso mehr, als er von einer bezaubernden, weißgetönten Assistentin bei seinem ehrgeizigen Experiment unterstützt wird. Die Ähnlichkeit zu Cindy bzw. Ester Breadshaw springt förmlich in die Augen!

...............................................................................................................................

Beitrag von:
MIMIZON
. . . . . . . . . . .
11-04-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) Lang ist’s her ...
Stimmt, zum Glück ist Professor Common etwas sympathischer ausgefallen...
Ich kann mich auch an Alpha-Folgen in den Comic-Heften von „ZACK“ erinnern. Die durfte ich zu Hause genauso wenig lesen wie ich Raumschiff Enterprise schauen durfte. Das ging immer nur, wennich zu Besuch bei meiner Patentante war, bei der ich zufällig auch mein allererstes Perkins-Hörspiel hörte... jaja

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
29-05-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


4) Bildchen vom Tatort Schottland ...
Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber wenn ich mir die Bilder der Alpha-1-Episode „Schottische Geschichten“ so betrachte, hab ich lauter kleine CP-Deja-Wuppdichs.


"Also, Cindy sorgt hier ja immer noch für einen wirklich 'vollmondigen' Kaffeegenuß.
Ein Aroma – einfach wunderbar!"

(Ein ungehörter Dialog aus einer Parallelwelt?)




"Ich brauche dringend Support, um meine Dimetranz Tridulen einzutrimmen.
Nicht, dass wir den Commander in die falsche Dimension brechen."

(Verschollene Gesprächsfetzen in unbekannten Dimensionen?)





"Professor Common wird uns nicht zurückholen.
Er kann es gar nicht, denn er wird erst in einigen hundert oder tausend Jahren
geboren werden."

EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos (Randy und Peter landen unverhofft in der falschen Zeit)





"Bindet sie an den Pfahl und zündet das Feuer an!" – "Gnade!"
(Da können wir nur hoffen, dass Prof. Common nicht schon wieder Kaffeepause macht.)
MARITIM  3) Der verbotene Stern (Hitzige Rettungsaktion vom verbotenden Stern)




...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
28-08-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


5) Ich gebe zu ...
... die Bilder samt Neukommentierung überzeugen – obwohl ich mir unsere Helden ein wenig attraktiver als Commander Koenig und Co. vorgestellt hatte. Also kann man Mondbasis Alpha 1 für die Verfilmung von Commander Perkins danken?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
30-08-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


6) Moin ...
Naja, wenn man mich fragt, hat HGF der ganzen Mondbasis-Idee noch deutlich mehr Drive gegeben. Die Grundstory von Mondbasis Aplpha 1 ist zwar „irgendwie cool“, aber das Konzept hält bei einer Serie nicht lange durch. Ich finde die Idee, den Dimensionsbrecher als etwas Einzigartiges in den Mittelpunkt zu stellen viel zündender. Mir fällt es übrigens schwer, „Mondbasis Alpha 1“ heute noch mit Kinderaugen zu sehen. Das ist doch ein wenig ernüchternd. Dagegen sind die geistigen Bilder aus Commander Perkins über die Jahre automatisch mitgereift. Ist natürlich praktisch bei einem Hörspiel....

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
30-08-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


7) Attraktivität ...
Ich will mich wirklich nicht als eitel bezeichnen, aber das größte Verbrechen, das Peter und mir im Hörspiel erspart geblieben ist, sind die Schlafanzüge und die Turnjacken „brrr“

...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
30-08-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


8) Space 1999 – Mondbasis Alpha 1 ...
Wir haben zum Thema übrigens gerade einen frappierend passenden Stand auf unserem Besucherkonto:



...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
30-08-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen