Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
BUCHREIHE: CP 1 CP 2 CP 3 CP 4 CP 5 CP 6 CP 7 CP 8 CP 9 . . ANDERE: GBadJ DRdK
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale


1) Der rote Nebel


.....................................................................................................

Erschienen 1979 im Schneider Verlag

"Commander Perkins unternimmt eine Expedition zu den Sternen. Lichtjahre weit von der Erde entfernt, hofft er, das Rätsel um den roten Nebel zu lösen, der die Erde und alle Lebewesen bedroht. In seiner Begleitung befindet sich der 14jährige Ralph. Welche seltsame Verbindung hat der Junge zu dem geheimnisvollen Nebel?"

Autor: H. G. Francisco - Illustrationen: Werner Heymann - Redaktion: Susanne Bestmann

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

.....................................................................................................

Die Geschichte:

Auf die Erde senkt sich ein geheimnisvoller roter Nebel, der schon bald den gesamten Globus umspannt. Die schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich, denn die Erscheinung saugt – gleich einer kosmischen Amöbe – alles menschliche Leben in sich auf.
Woher kommt der rote Nebel? Handelt es sich bei dem Himmelsphänomen um ein Lebewesen, das für telepathische Impulse empfänglich ist?
Um diese Fragen zu klären und gleichzeitig nach Hilfe für die bedrängte Erde zu suchen bricht das altbekannte Trio bestehend aus Randy Perkins, Peter Hoffmann und Ralph Common zur Mondbasis Delta 4 auf. Dort angekommen erfahren sie die schreckliche Wahrheit: der rote Nebel – offensichtlich eine intelligente Lebensform – hat sich bei einer Forschungsreihe, die den neuentdeckten Planeten „Empty“ betraf, durch den Dimensionsbrecher gekämpft. Von hier nahm er seinen Weg zur Erde, die langsam unter einen blutroten Dunstglocke zu versinken droht...
Die Zeit drängt, gilt es doch die Menschheit vor der endgültigen Vernichtung zu bewahren. Die drei Freunde werden mit dem Dimensionsbrecher nach „Empty“ versetzt, der Welt von der das Übel seinen Lauf nahm. Dort angekommen finden sich die Expeditionsteilnehmer nahe einer ausgestorbenen Stadt wieder. Doch nicht nur die Stadt scheint verlassen: der ganze Planet „Empty“ ist auf geheimnisvolle Weise „leer“, was umso erstaunlicher ist, als Forschungen ergaben, dass diese Welt bis in die jüngste Zeit von einer hochtechnisierten Zivilisation besiedelt war. Könnte der rote Nebel die Ursache eines Massensterbens gewesen sein? Als das Team die Geisterstadt durchstreift, stellt sich heraus, dass diese doch nicht so verlassen ist, wie man vorschnell zu glauben bereit war. Schlimmer noch: der oder die Unbekannten fühlen sich bedroht, vernichten die Ausrüstung der Expedition und beobachten die drei auf Schritt und Tritt. Dabei kommen Roboter zum Einsatz, die Ralph gefangen nehmen und ihre Befehle von einer geheimen Funkzentrale erhalten.
Nach der Befreiung des Jungen gelingt es dem Team den Standort der außerhalb der Stadt gelegenen Funkleitstelle zu ermitteln. Dort angekommen werden die drei von einem alten Mann empfangen, der sich als einer der letzten Überlebenden des Planeten zu erkennen gibt. Was anfangs nur ein Verdacht war, wird schnell zur schrecklichen Gewissheit: der rote Nebel hat den Planeten „Empty“ entvölkert und droht nun auch jedes Leben auf der Erde auszulöschen. Bald jedoch erkennen die Freunde, dass die Überlebenden von „Empty“ einen Weg gefunden haben müssen, ihren Planeten von der kosmischen Bedrohung zu befreien. Buchstäblich im letzten Augenblick war es ihnen gelungen das Interesse des Nebels für die Erde zu wecken und ihn mit einem wohlplatzierten Köder durch den Dimensionsbrecher zu locken.
Zurück auf der Erde wird klar, dass der rote Nebel telepathisch beeinflussbar ist und von verstärkten Gehirnstromwellen geradezu magisch angezogen wird. Nun ist der Köder gefunden und in einem nervenaufreibenden Finale gelingt es dem Team die sterbende Erde vor dem Untergang zu retten.
(zusammengefasst von Mimizon)

Kommentare zum Buch
Illustrationen zum Buch
...............................................
BAND 1 Die Kapitel:


- Ein roter Himmel
- Explosion in Delta 4
- Geheimnisvolle Beobachtung
- Der Dimensionsbrecher
- Eine fremde Welt
- Spuren im Staub
- Verräterische Funksignale
- Der Alte
- Ungleiche Gegner
- Tödliche Neugier


................................................

Das Hörspiel zum Buch:

Maritim  1) Der Rote Nebel

DAS STERNENTOR 1)
- Der rote Nebel -
Erschienen 2002 bei Maritim


................................................

Interne Links:

>>> Teilchenbeschleuniger <<<

>>> Mondbasis Alpha 1 <<<

>>> Dimensionen brechen <<<

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

.....................................................................................................

Weitere Bücher der Reihe:


2) Planet der Seelenlosen e3) Der verbotene Stern 4) Im Land der grünen Sonne 5) Verloren in der Unendlichkeit 6) Im Bann der glühenden Augen 7) Der dritte Mond 8) Das Rätsel der sieben Säulen 9) Die Zeitfalle

................................................

Verwandte Romane:


Geheime Befehle aus dem Jenseits Die Rache des Kukulkan

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
BUCHREIHE: CP 1 CP 2 CP 3 CP 4 CP 5 CP 6 CP 7 CP 8 CP 9 . . ANDERE: GBadJ DRdK
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale