INTERCOM • Dienstgrade und Befehlsstruktur auf Delta-4 • Diskussion & Spekulation
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Im Perkins-Universum !!! Hintergründe zur Produktion !!! Plausch in der Kantine !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


.........................................
PERKINS-UNIVERSUM
.........................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Dienstgrade & Befehlsstruktur
Welche Rangordnungen herrschen auf Delta-4?

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Fragen zum CP-Umfeld ...


"Spannen Sie uns nicht auf die Folter, Professor. Warum haben Sie uns rufen lassen?"–
"Weil ich zwei erstklassige Spezialisten wie Sie benötige..."

EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt(Major Hoffmann wartet ungeduldig auf Instruktionen)


Tja, ich hab mich im Hinterkopf schon immer gefragt, was Perkins und Hoffmann eigentlich für eine merkwürdige, zweiköpfige Spezialeinheit darstellen sollen, die stets dann eingesetzt wird, wenn es etwas zu entdecken gibt.
Leider weiß ich nicht viel über die (zukünftigen) Rangordnungen beim amerikanischen Militär. Allerdings muss es sich ja eher um eine zusammengewachsene Militärordnung auf einer vereinigten Erde handeln oder?
Ich finde, dieses Thema bietet interessante Möglichkeiten für ein paar kleine Spekulationen. Wie soll man sich die hierarchische Struktur im Umfeld der Mondstation wohl vorstellen? Zwar kenne ich die Bücher nicht besonders gut, aber irgendwie bezweifle ich, dass Francis sich in dieser Hinsicht genau festgelegt hat.
Folgende Fragen sind mir über die Jahre offen geblieben:
- In welchem Jahr / Jahrhundert wird der Dimensionsbrecher eigentlich in Funktion
genommen? Wie weit hat sich die politische Struktur auf der Erde verändert?
- Ein Commander wäre vom Rang her einem Major unterlegen oder? Also muss
Randy wohl eher ein "Kommando" inne haben. Er ist Befehlshaber von ... was?
- Randy und Peter werden häufig als Zweierteam eingesetzt. Was zeichnet die
beiden eigentlich aus?
Ich nehme an, Francis hat vieles offen gelassen, um in der Fantasie seines Lesers oder Hörers Platz für die individuell spannenste Version zu erzeugen. Oder... er hatte einfach selbst keine Ahnung. Vielleicht können wir alle bekannten Fakten hier mal etwas besser ausleuchten, ... denn ich habe hier garantiert mit am allerwenigsten die Ahnung.


"Der Commander hat ja Recht.
Er ist ein freier Mensch, den niemand zu irgendwas zwingen kann."

EUROPA  1) Das TGor zu einer anderen Welt(Der Professor hat scheinbar keine Befehlsbefugnis)


...............................................................................................................................

Gefragt von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
02-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


2) Strukturen auf der Erde und Dienstgrade ...
In Folge 2 des Hoerspiels ist ausserdem von einem wissenschaftlichen Rat die Rede, der wohl aehnlich viel Entscheidungsgewalt besitzt, wie das Militaer um den General.


"Ich werde Rücksprache mit dem Wissenschaftsrat und dem Oberkommando halten."–
"Ich möchte dabei sein, wenn eine so wichtige Entscheidung getroffen wird ..."

EUROPA  2) Im Strom der Unendlichkeit(Oberst Jason und Prof. Common brauchen eine Genehmigung für neue Expeditionen)


Prof. Common gehoert diesem Rat offensichtlich an. Dennoch gibt es trotz guter Zusammenarbeit (siehe Arrow-Trilogie) wohl eine starke Trennung zwischen Wissenschaft und Militaer und beide Bereiche scheinen unabhaengig voneinander zu funktionieren. Das ist dann wohl aehnlich wie bei "Stargate" (ups, das gehoert in Parallelwelten)
Der Professor hat ausserdem ziemlich freie Hand, was die Wahl seiner Mitarbeiter anbelangt. Seine eigene Tochter zur Assistentin zu machen wuerde in der Realitaet wohl nicht funktionieren, da es bei jeder Einstellung ein Gremium gibt, das daruber entscheidet. Das ganze sieht doch stark nach Kluengelei aus. Ist Cindy ueberhaupt qualifiziert, hat sie beispielsweise promoviert? Bleibt allerdings die Frage nach der Finanzierung des Forschungsprojekts Parsec I. Gibt es eigentlich ein Forschungsprojekt Parsec II?


"Sie haben uns rufen lassen, Professor? Hallo Cindy, hallo Ralph!"–
EUROPA  2) Im Strom der Unendlichkeit(Familientreffen oder Einsatzbesprechung?)


Zu den Dienstgraden:
Hoffmann und Perkins scheinen tatsaechlich speziell fuer Einsaetze mit dem Dimensionsbrecher abkommandiert zu sein. Die ersten Weltraumfluege der Russen und Amerikaner wurden auch von Militaerangehoerigen durchgefuehrt. Das waren meisst Luftwaffen/Marine-Offiziere, die in kleinen Teams zu Astronauten ausgebildet wurden. Deren Auszeichnung war natuerlich die Flugerfahrung auch unter schwierigen Umstaenden und ihre koerperliche Fitness. (Vielleicht hat sich HGF hierbei durch die TV-Serie "Jeannie" inspirieren lassen, wo der Meister ja auch ein Major ist und astronaut. Die Strukturen sind dort ziemlich aehnlich. Das gehoert auch in Parallelwelten.)
Bei Perkins kommt noch das diplomatische Talent und seine Besonnenheit hinzu, durch dessen Fehlen sich Oberst Jason, trotz hoeheren Ranges wohl disqualifiziert. Es scheint auch, dass der Oberst kein direkter Disziplinarvorgesetzter von Perkins ist, sondern Perkins dem Oberst nur aufgrund des hoeheren Dienstgrades und der Leitungsposition von Delta-4 unterstellt ist. Auf der Station hat der Oberst das Sagen (solange der General nicht anwesend ist), da er fuer die Sicherheit verantwortlich ist. Ausserhalb endet seine Kompetenz.

...............................................................................................................................

Beitragt von:
POLCOR
. . . . . . . . . . .
09-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) Jeannie und Stargate ...
Sehr aufschlussreich, Deine Vergleiche und Ausführungen, Polcor! - Super!!!
Und vielleicht handelt es sich bei den Commons ja wirklich um eine Art Familienunternehmen. Der Professor könnte diese Bedingung von vorn herein an seine Forschungsarbeit geknüpft haben, weil er entweder selbst ein entscheidender Geldgeber ist oder er eben die alleinige Kompetenz in der Dimensionsbrecherei besitzt. Womöglich spielt beides eine Rolle, denn es ist schon höchst eigenartig, dass ständig ein Minderjähriger im Labor "mitspielen" darf ...


"Ralph (...) ist irgendwie in die Transportkugel gekommen.
Vermutlich hat er dort gespielt." – "Äh, ... gespielt?"

EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt(Pappa Common verletzt die elterliche Aufsichtspflicht)


...............................................................................................................................

Beitragt von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
23-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


4) Ränge
Sagt mal, den Rang 'Commander' gibt es doch im Deutschen eigentlich gar nicht, sondern entspricht hier dem eines Hauptmann und im Amerikanischen dem eines Captain - so jedenfalls habe ich es mir erklären lassen. (Obwohl sich mir da auch der Vergleich mit StarTrek aufdrängt, wo Kirk der Captain und Spock ein Commander ist.... *hmmm* ist meine Info-Quelle da doch nicht so gut? - oder lag hier der Fehler bei Roddenberry?).
Nun, jedenfalls ist mir bei unserem CRP aufgefallen: Perkins ist Commander, also nicht Deutsch - Peter Hoffmann ist Major, was beides sein kann, da es gleich geschrieben wird, aber aussprechen tun sie es ja englisch - nun, aber unser allseits so heißgeliebter G. Camiel Jason ist Oberst.
Wenn also Commander und Major (also: Mäjor), dann müßte Jason doch eigentlich Colonel sein.
Oder?
Cmdr. Nolan, kannst du mir das erklären?

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
21-06-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


5) Ay ay, Captain ...
Also, soweit ich verstanden habe, kann sogar ein General das Amt eines Captains übernehmen, nämlich wenn er ein Schiff führen soll. Und dann wird er eben auch als General mit "Captain" angesprochen, obwohl das gar nicht sein Rang ist. Ähnlich funktioniert es wohl auch mit dem "Commander" eines Trupps. Wann genau man aber wen wie ansprechen muss, weiß Nolan wohl wirklich besser.
Das mit dem amerikanischen Major und dem deutschen Oberst war mir damals auch schon mal aufgefallen, hatte ich aber ganz vergessen. Das Chaos hat natürlich HGF persönlich ausgelöst, weil sich der Titel "Commander Perkins" offensichtlich cooler anhörte.
Andererseits: Wer sagt uns denn, dass Delta-4 keine Internationale Einrichtung ist, bei der die Sicherheit von Europäischen Militärs organisiert wird?

...............................................................................................................................

Beitragt von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
21-06-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


6) Ränge ...
@ Cindy
Stimmt schon, dass es einmal Cmdr., Mayor als Ränge gibt und dann auf einmal ein Oberst. Ich glaube, dass Colonel wahrscheinlich dramaturgisch nicht so autortär und militärisch rübergekommen wäre, als die deutsche Bezeichnung "Oberst". Man fühlt sich doch ganz anders angesprochen als von einer sprachlich andersgearteten Militärbezeichnung. Beispielsweise finde ich in CP3 die engl./amerk. Bezeichnung "general" sympathischer, als wenn es das deutsche "General" wäre. Der general erscehint auch ansprechender, als die fleischgewordene Militärdisziplin J.C. Jason. Jason hat eher eine Kettenhundfunktion und da passt der Begriff "Oberst" vielleicht einfach besser als Colonel.
Auf jeden Fall bekommst Du von mir eine Lupe, einen Geigenkasten und einen karierten Hut; Cindy Holmes; mir ist das nämlich nie so aufgefallen. Klasse, Klasse !!!

...............................................................................................................................

Beitragt von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
23-06-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


7) Ränge ...
@Achim:
*Grins* *Paff* und vergiß das "Besteck" nicht....
@Bondurkan:
Ja, die Erklärung find ich gar nicht schlecht. Commander klingt ja auch besser, als "Hauptmann Perkins" () Vor allem *lach* wenn man sich da an die Übersetzung von Randy erinnert. Commander ...*ähem*... Perkins

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
27-06-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


8) Moin ...
... auch der längste Urlaub ist mal vorüber und nun hat mich der Altgag wieder. Prompt habe ich mich in der OLZ umgesehen und da Cindys Frage bei Beitrag 4) gefunden:
@Cindy
Es liegt kein Fehler vor. In den Marinen (Navy / Marine) der Welt ist eine andere Dienstgradbezeichnung gebräuchlich als bei den Landstreitkräften (Army / Heer+Luftwaffe):
Die Bezeichnung Captain entspricht zwar im Heer und der Army Hauptmann ist aber bei der Marine ein (Voll-) Kapitän (was einem Oberst im Heer entspricht).
Dem Commander (in der Marine Fregattenkapitän), entspricht im Heer + Luftwaffe der Oberstleutnant.
Also steht Randy (wahrscheinlich Navy) dienstgradmäßig über Peter (wahrscheinlich Army).
Dann gibt es noch die Dienststellungbezeichnung Commander, was unserem Komandanten entspricht, egal welchen Dienstgrad er hat.
Um das Beispiel Star Trek aufzunehmen: Captain Kirk ist vom Rang her ein (Voll-) Kapitän und Kommandant des Schiffes und sein erster Offizier ist der Commander Spock, der die Dienststellung des 1. Offiziers hat.
Ich hoffe ich habe die Verwirrung ein wenig lösen können.
Viele Grüße und bis bald!

...............................................................................................................................

Beitragt von:
COMMANDER NOLAN
. . . . . . . . . . .
27-06-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


9) Ränge ...
@ Cmdr. Nolan:
O je, das klingt für meine weiblichen Ohren doch ein wenig kompliziert. Ehrlich gesagt habe ich es dreimal lesen müssen - und es dann aber schnell in mein kleines, schlaues Büchlein eingetragen über Uniformen und Ränge bei der Bundeswehr. Allerdings nur unsere deutschen, da habe ich mir dann die amerik. Entsprechungen daneben geschrieben - wird jetzt allerdings doch ein wenig kompliziert, wenn man dann dauernd zwischen Marine und Luftwaffe hin- und herblättern muß... Uff.
Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort, Commander Nolan! So ein wenig Licht bringt das sogar mir in die Geheimnisse der Rangbezeichnungen

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
17-07-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


10) Moin ...
mir fiel gerade was ein bzw. auf:
Es gibt vielleicht sogar Parallelen zur Raumpatrouille Orion:
Der Kommandant (häufiger als Commander angesprochen) der Orion ist MAJOR McLaine und der Chef der Sicherheit (Galaktischer Sicherheitsdienst(GSD)) ist OBERST Villa.
Übrigens hieß der deutsche miltärische Geheimdienst vor und im 2. Weltkrieg "ABWEHR".
Achja, der Chef dieser Abteilung war KAPITÄN ZUR SEE (im Heer OBERST) Canaris, der später zum Admiral befördert wurde.
So, noch eine schöne Woche,
Cmdr. Nolan

...............................................................................................................................

Beitragt von:
COMMANDER NOLAN
. . . . . . . . . . .
25-07-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


11) Commander - der beliebteste Rang ...
Tja, was mir in letzter Zeit vermehrt aufgefallen ist: Commander scheint der beliebteste Rang zu sein (bzw. ist das amerik. Militär offenbar mit "Commandern" regelrecht übersät), denn in fast jedem Film / Serie über dieses Genre hat die Hauptfigur eben genau diesen Rang. Das habe ich jetzt ziemlich oft im TV gehört, wenn Filme oder Serien angekündigt wurden. Da scheint HGF ja damals schon eine Vision gehabt zu haben (oder gar einen Trend gestartet, der die Jahre überdauert....)

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
29-07-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


12) @Cindy: Der beliebteste Rang ...
Dass "Commander" so häufig in amerikanischen / englischen Militärfilmen auftaucht, hat wohl etwas damit zu tun, dass es dort sehr oft für unsere DIENSTSTELLUNG "Kommandant" steht, also DIENSTGRAD unabhänig gemeint ist.
Übrigens ist James Bond vom Dienstgrad her Commander der Royal Navy
Dass der Dienstgrad in Filmen recht beliebt ist, liegt auch daran, dass es wohl in USA/GB der höchste Rang ist, bei dem man sich aktives Eingreifen bzw. "in Gefahr bringen" gerade noch vorstellen kann (z.B. Cmdr. Riker zu Capt. Picard).
Ein captain / colonel / Kapitän zur See / Oberst wird sich wohl kaum noch auf halsbrecherische Abenteuer begeben, zumal man ja auch ein gewisses Alter mit dem Rang erreicht hat...

...............................................................................................................................

Beitragt von:
COMMANDER NOLAN
. . . . . . . . . . .
02-08-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


13) Militärische Ränge ...
Im Englischen hat das Wort 'Commander' zwei Bedeutungen. Zum Ersten ist der Commander ein Befehlshaber über ein technisches Gerät jeder Art, zum Zweiten ist es der Rang eines Fregattenkapitäns der Navy in angelsächsichen Ländern. Der 'Captain' hat auch zwei Bedeutungen. Im Herr und Luftwaffe ist es nur der Hauptmann bei der Navy aber ist es der Kapitän zur See. In der Commander Perkins-Reihe sind demnach beide Teilstreitkräfte vorhanden. Oberst Jason wäre demnach ein Colonel der dem Captain der Navy gleichkommt. Danach kommt der Lt. Colonel der dem Commander der Navy gleichkommt. Darunter kommt dann der Major der dem Lt. Commander der Navy gleichkommt.
Mit freundlichem Gruß,
Philipp Mevius

...............................................................................................................................

Beitragt von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
14-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


14) Degradiert ...
Der größte Fauxpas in Sachen Dienstgraden unterlief H.G.Francis im letzten Schneiderband. Der einzig "deutschrangige" Offizier Oberst Jason wird zum Oberstleutnant "befördert". Das ist nach heutiger Regelung allerdings wohl eher eine Degradierung, wie Cindy schon richtig bemerkte. Selbst wenn der Begriff an sich - nun ja - "länger" ist.
Keine Ahnung, welche Sonderregelungen auf dem Mond gelten sollen, die Ränge unterwerfen sich jedenfalls derzeit folgender internationaler Hierarchie:

Luftwaffe
-----------------------------------------------
Flieger (Funker, etc.)
Stabsunteroffizier
Oberfeldwebel
Hauptfeldwebel
Leutnant
Oberleutnant
Hauptmann
Major
Oberstleutnant
Oberst
Brigadegeneral
Generalmajor
Generalleutnant
General

Air Force
-----------------------------------------------
Airman
Staff Sergeant
First Sergeant
Master Sergeant
Second Lieutenant
First Lieutenant
Captain
Major
Lieutenant Colonel
Colonel
Brigadier General
Major General
Lieutenant General
General



...............................................................................................................................

Beitragt von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
05-11-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


15) Chief Officer? ...
Hier mal eine Frage an die Fachleute: In EUROPA-Folge 1) ist eine von Randys ersten Aussagen die, dass "der Chief Officer" eine Andeutung über den bevorstehenden Auftrag gemacht hätte. Also: Was zum Teufel ist eigentlich ein Chief Officer??? Oder sollte ich mich verhört haben?


"Bin ja gespannt was der Professor von uns will. Es wird wohl mit seiner Station zusammenhängen." – "Klar, der Chief-Officer hat so was angedeutet."
EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt(Noch sind unsere Helden vollkommen ahnungslos)


...............................................................................................................................

Beitragt von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
15-03-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


16) Chief Officer ...
Ich kann es im Moment nicht nachprüfen, ob er wirklich Chief Officer sagt (aber es kommen ja bald ein paar Ersatz-CDs, gelle?), aber wo ich es lese, kommt es mir richtig vor. Vermuten würde ich, daß das so etwas wie ein diensthabender Offizier ist, ähnlich wie bei der Bundeswehr der UvD oder OvD. Oder vielleicht eher so etwas wie der S1 ... ?
Liebe Grüße
Cindy

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
16-03-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


17) Zum Chief Officer ...
Hi! Ich bin jetzt wieder aus dem Urlaub retour.
Ich glaube, Cindy könnte Recht haben mit dem S1-Offizier(Personaloffizier eines Bataillons). GvD (Gefreiter vom Dienst), UvD (Unteroffizer Vom Dienst)und OvWa (Offizier vom Wachdienst) sind meiner Ansicht nicht gemeint, da wohl nicht "hoch genug" in der Ranghierachie.
Gruß,
Ragnar

...............................................................................................................................

Beitragt von:
COMMANDER NOLAN
. . . . . . . . . . .
19-03-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


18) Die Weltraum-Navy ...
Hi, Cindy hat uns hier mal die Ränge zu See aufgelistet, unter die Randy und Peter wahrscheinlich fallen würden. Das könnte nämlich die Bezeichnung 'Commander' erklären und warum der Commander dem Major in diesem Fall überhaupt Befehle erteilen darf.
(Nolan hatte das in Beitrag 8) schon mal erläutert)

- Navy -
- (Spaceforces) -
(diese Rangfolge nur hier)
----------------------------------

Ensign
Lieutenant JG (Junior Grade)

Lieutenant
Lieutenant Commander
Commander

Captain

Rear Admiral (Lower Half)
Rear Admiral
Vice Admiral
Admiral


Deutsche Entsprechung
------------------

Leutnant z.See
Oberleutnant z.See

Kapitänleutnant
Korvettenkapitän
Fregattenkapitän
Kapitän z.See

Flottenadmiral
Konteradmiral
Vizeadmiral
Admiral

- Army -
- Airforce -
- Marine Corps -

--------------------------

2nd Lieutenant
1st Lieutenant

Captain
Major

Lieutenant Colonel
Colonel

Brigadier General
Major General
Lieutenant General
General


Deutsche Entsprechung
------------------

Leutnant
Oberleutnant

Hauptmann
Major
Oberstleutnant
Oberst


Brigadegeneral
Generalmajor
Generalleutnant
General


Nebenbei gibt es noch zwei weitere Besonderheiten:
1.) "General" (Admiral of the Fleet / Army / Airforce / Marine Chorps). Dies kann nur vom Kongress verliehen werden. > Omar Bradley < war wohl der einzige Lebende mit diesem Rang.
2.) "CiC" (Commander in Chief). Kommandant eines eigenen Schiffes (meist ein Flugzeugträger) und gleichzeitig Chef der gesamten Kampftruppe (Kreuzer + U-Boote, die den Flugzeugträger begleiten, teilweise somit bis zu 5.000 Mann). So kann auch ein Captain (wenn er CiC ist) einem Admiral übergestellt sein, falls dieser z.B. das Kommando auf einem der Kreuzer hat.
Zu Peter Hoffmann: Major ist bei der Navy nur eine Stellungsbezeichnung, kein Rang in dem Sinne. Ist der erste Stabsrang entsprechend dem des Lieutenant Commander, also tatsächlich einen Rang unter Perkins. Damit ist auch klar, warum Perkins das Kommando hat.

...............................................................................................................................

Beitragt von:
CINDY & BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
26-03-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


19) Exkurs: Deutsche Marineinfanterie in China ...
Die deutsche Marineinfanterie die 1900 erfolgreich die Boxer (chinesische Untergrundkämpfer mit Kampfkunstausbildung) besiegte und mit anderen europäischen Heeren in Peking einmarschierte hatte im Gegensatz zu den englischen Heeren Air Force und Army die Ränge der Marine. Das heißt es waren richtige Marinesoldaten vom Leutnant zur See bis Kapitän zur See. Ich habe ein Buch über das Kaiserreich gesehen und da waren auf zwei Bildern die Marines mit Rang und Namen abgebildet. Der Titel des Bildes lautet "German to the Front" ...

...............................................................................................................................

Beitragt von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
10-04-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


20) Degradierung zum Oberstleutnant? ...
In der letzten Sternentorfolge wird Jason mit Oberstleutnant bezeichnet. Die neue Erdregierung hat ihn wohl befördert. Aber der Oberstleutnant steht unter dem Oberst. Ein Fehler ganz klar aus dem Buch. Nach Oberst kommt nämlich schon der Brigade General (1Stern-General) Auch wird Major Hoffman mit dem eingedeutschten "Major" angesprochen.

...............................................................................................................................

Beitragt von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
06-02-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Im Perkins-Universum !!! Hintergründe zur Produktion !!! Plausch in der Kantine !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen