LEXIFIXION • Moderne Weltbilder • Fakt oder Fiktion?
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Astrophysik - Exobiologie !!! Religion - Metaphysik !!! Geschichte - GeoScience !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


......................................
FAKT oder FIKTION?
......................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Die Frage nach dem Ursprung
Glaube und Wissenschaft im modernen Weltbild

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Umgezogen ...
Helmuts Beitrag zur "Frage nach dem Ursprung" kam anlässlich einer Zusammenfassung der Stringtheorie zustande. Wir haben ihm diesen Extra-Thread eingerichtet. Vielleicht ein gutes neues Diskussionsthema, denn schon seit Ewigkeiten ringen die Götter mit der Wissenschaft um die Herrschaft des aktuellen Weltbildes. Das scheint selbst auf Wega nicht anders zu sein.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
18-12-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


2) Frage nach dem Ursprung ...
Auf der Suche nach den Grundlagen der Natur haben die Wissenschaftler immer das kleinste Teilchen gesucht, um daraus dann alles aufzubauen. Daß sie ein solches Teilchen nicht finden können ist logisch, denn wenn es ein solches Teilchen gäbe, wäre das eine Voraussetzung. Der kleinste Baustein wäre praktisch von vorn herein da und es würde sich die Frage stellen, woher er kommt. Wenn es aber nichts gegeben hätte, wäre das ebenfalls eine Voraussetzung gewesen. Auch das Nichts wäre schon ein definiertes "Etwas". Daraus ergibt sich aber: es gibt etwas mit der Eigenschaft: es ist nicht etwas (im Sinne eines kleinsten Bausteins) und auch nicht nichts. Genau das wird doch auch in der Welt der kleinsten Teilchen gefunden. Teilchen die nur als ihre Spuren nachgewiesen werden können.
Wenn das stimmt, würde das heißen: es gibt keinen Anfang und kein Ende. Es gibt keine Singularitäten. Schwarze Löcher könnten z.B. Verbindungen zu anderen Welten sein. Auch ein Gott wäre nicht notwendig.
Das könnte doch der Grund sein, warum die Unbestimmtheit Naturgesetz ist und warum es die Existenz überhaupt gibt, oder? Was meint Ihr dazu?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
HELMUT
. . . . . . . . . . .
09-12-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) Nichts da ...
Hallo, Helmut und herzlich willkommen!
Bei dem Thema raucht einem natürlich zwangsläufig die Birne. Den Teil mit den Singularitäten, den Schwarzen Löchern und warum Gott nicht notwendig wäre, habe ich noch nicht ganz verstanden. Vielleicht müsstest Du die Begriffe, die Du verwendest, noch etwas genauer definieren?!?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
30-12-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Astrophysik - Exobiologie !!! Religion - Metaphysik !!! Geschichte - GeoScience !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen