PARALLELWELTEN • Die Dimetrans-Tridule • Commander Perkins
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


....................................
TECHNISCHE
ENTWICKLUNGEN
....................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Die Dimetrans-Tridule
Warum sie so heißt und wozu man sie braucht

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Annahme: Ein Garant für schmerzlose Hypersprünge ...


"Cindy, hilf mir die Dimitrans-Tridulen richtig einzutrimmen!" ...
EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos(Gegen Ende von Folge 3 steigt des Professors Stressfaktor)


Die "Dimestranspredulen" in Folge 3 wurden wahrscheinlich von Perry Rhodan übernommen:
Diese Technik garantiert einen reibungslosen Flug durch einen sogenannten fünfdimensionalen Hyperraum ohne Entzerrungsschmerzen bei der Perry Rhodan Serie. In Commander Perkins soll diese Technik am Dimensionenbrecher die Garantie für einen optimalen Durchgang vom Mond zum Wega-System ermöglichen. Das heisst, daß der Sprung durch die ringförmige Singularität und die Ankunft 100% garantiert. Bei der überstürzten Flucht der Weganer sind die Dimestranspredulen durcheinander geraten...

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
22-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


2) In der Dimitrans-Bredulie ...


... "Ich schaffe es nicht allein!"
EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos(Macht nix, denn eine weitere Common steht parat)


Na, das nenne ich mal eine spannende Spekulation, Philipp!
In der Perkinsreihe wird der Begriff ja nur ein einziges Mal von Professor Common erwähnt. Ich hab da immer "Dimitranstredune" verstanden. Ihr anscheinend nicht? Vielleicht haben die Teilbegriffe ja einen realen Ursprung...

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
22-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) @bondurkan ... (von EUROPA-VINYL.de übernommen)
Es handelt sich hierbei um keine "Dimitranztredune" sondern um eine "Dimetrans Tridule". Diese sind deswegen bekanntlicherweise schwer einzutrimmen, weil der Raum und die Zeit so unendlich groß sind und deswegen Dimensionsberechnungen sehr diffizil sind.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
DER
PHYSIKER
. . . . . . . . . . .
22-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


4) @der physiker ... (von EUROPA-VINYL.de übernommen)
Aha! Dimetrans Tridule also. Zum Begriff "Dimetrans" finde ich ja sogar ein bissle was im Internet, aber das Wort "Tridule" entdecke ich höchstens mal im Französischen. Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich schlicht um einen Fantasiebegriff aus dem Rhodan-Universum handelt?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
22-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


5) @bondurkan ... (von EUROPA-VINYL.de übernommen)
Ja, korrekt
Das Wort "Tridule" ist aus Franciskowskys Hirn entsprungen

...............................................................................................................................

Beitrag von:
DER
PHYSIKER
. . . . . . . . . . .
22-07-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


6) Sind hier denn keine ...
... Altgriechen ?
Kann's ja selbst nicht, aber aus Tridule muss sich doch was machen lassen. Tri = Drei und dule ? Aehm. Also, als Endung muss es das geben, es gibt ja auch Hierodulen. Mist, hier liegen alle möglichen Langenscheidts rum, nur das Griechisch-Wörterbuch fehlt mal wieder. Seufz - muss ich also meine gebildete Mutter um Mithilfe bitten

...............................................................................................................................

Beitrag von:
DR. ESTER BREADSHAW
. . . . . . . . . . .
02-10-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


7) Tridule - Ethymologie ...
So, dass Sonntagsfrühstück ist vorbei und ich habe mal gemeinsam mit meiner Mutter die Wörterbücher durchstöbert. Dabei kamen wir auf folgende Gedanken:
Das Wort Tridul ist dem Wort Modul, wie wir es kennen, sehr verwandt. Das Wort Modul gibt es so aber weder im Griechischen, noch im Lateinischen, es ist also ein Neologismus unserer Zeit.
Wenn es aus dem Lateinischen kommt, dann vom Stamm "modulus", was in etwa "messen" bedeutet, allerdings häufig in Bezug auf Musik und Takt-Messen verwendet wird (ein "Modulator" z.B. war ein "Musiker"). Ich sehe zwar nicht so richtig, wie das mit unserer heutigen Vorstellung von einem "Modul" übereinstimmen soll, schließlich bezeichnet das ja eine "Einheit", die nicht immer mit einer "Messeinheit" gleichzusetzen ist, aber in einem Querverweis wurde darauf hingewiesen, dass es sich im Lateinischen auch auf die einzelnen Strophen eines Liedes beziehen könnte, was mir logischer erscheint - dann wären die Strophen sozusagen "Liedmodule".
Soweit zum Lateinischen. Im Griechischen gibt es kein Wort, in dem der Stamm "modul" zu finden wäre. Daher nehmen wie an, dass eine Zusammenziehung aus "monos" und "dule" kommen könnte. "Monos" heißt "einzig, alleine", "dule" heißt "dienen, untergeordnet sein", ist auch eine Bezeichnung für "Sklaven". In diesem Zusammenhang könnte ein Modul also eine untergeordnete, dienende Einheit sein.
Wenn man nun davon ausgeht, daß der Begriff "Tri" sowohl im Lateinischen, als auch im Griechischen vorkommt und "drei" bedeutet, stellt sich mir die Frage, ob eine Tridule nicht drei Module umfassen könnte, also "drei untergeordnete Funktionseinheiten".

...............................................................................................................................

Beitrag von:
DR. ESTER BREADSHAW
. . . . . . . . . . .
03-10-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


8) Zusammenbau von Wortmodulen ... ähm Silben?
Wow, und Du hast sogar Deine Mutter in die Recherchearbeit involviert? - Respekt!!!
Tridulen könnte ja eine Art elektronische "Drei-Komponenten-Diener" sein. Eben "Mo(no)dule" und "Tridulen" - das klingt schon irgendwie recht plausibel, obwohl die Mehrzahl hier unterschiedlich gebildet wird. Leider habe ich die Bedeutung von "Dimetrans" bereits wieder vergessen, aber das läßt sich ja beheben...

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
04-10-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


9) Vereint...
... für Randy Perkins ! Das ist hier die Devise.
Nee, meiner Mutter macht es auch Spass, wenn sie ihre altphilologische Bildung mal etwas entstauben kann - wir sassen wirklich ne ganze Weile vor dem Wörterbuch, um das nachzuschlagen.
Auf jeden Fall bin ich mir nicht so sicher, ob HGF sich das Wort "Tridule" tatsächlich aus den Fingern gesaugt hat - kann schon sein, dass er das in irgendeinem wissenschaftlichen Artikel gelesen hat. Wer weiß.
Hast Du jetzt Dimetrans wiedergefunden ? Damit wir's zusammenbasteln können (hat so was von nem verbalen Lego-Bausatz) ?


"Einige Bauteile fehlen!"
EUROPA  5) Saturn ruft Delta-4(Das IKEA-Phänomen erreicht auch Delta-4)



...............................................................................................................................

Beitrag von:
DR. ESTER BREADSHAW
. . . . . . . . . . .
04-10-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


10) Dimetrans oder dimestrans ...
Das Wort "Dimetrans" ist das griechische Wort für "zehn hinter" oder bei "Dimestrans" "hinterdimensional". "Dime" bedeutet "10", "Trans" heißt "hinter" oder "weiter" und "dimes" bedeutet "Außmaße" also "Dimension". Ich habe das Wort akustisch leider nicht richtig verstanden. Bei Perry Rhodan gibt es halt wie in meinem ersten Bericht das Wort "Dimestranstriebwerk" ein Triebwerk zu Überlichtschnellen Flug von einer Galaxis zur anderen Galaxis. Es gibt auch noch das "Dimesextratriebwerk" mit noch schnelleren Raumreisen und auch für gewisse Zeitreisen.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILLIP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
24-04-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


11) Dimetrans ... ganz einfach ...
Ich will euch nicht den Spaß verderben, wenn ich den Begriff entmystifiziere. Ich war mir immer sicher, dass es "Dimetrans" heisst und beim Lesen des Wortes war für mich sofort klar, dass es die Kurzform von "Dimensionstransport" bedeutet.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
SOURCERER
. . . . . . . . . . .
12-05-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


12) Ah ...
Hi & welcome, Sourcerer!
Stimmt, die Abkürzung macht Sinn. Hach, wie blöd, das hab ich z.B. nie gemerkt. Allerdings hatten wir uns eigentlich eh schon auf "Dimetrans-Tridule" geeinigt, da der Begriff genauso im Perry-Rhodan-Universum vorkommt. Trotzdem: vielen Dank, dass Du ein paar Bäume gefällt hast, damit wir den Wald wieder vor Augen haben.
Du hast nicht zufällig auch eine ähnlich genial einfache Erläuterung für das Wort "Tridule"?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
12-05-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen