Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


..........................................
VERWANDTE UNIVERSEN
..........................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Randy Rhodan & Perry Perkins
Familienfeier der phonetischen Brüder ...

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Geschichte?
Hi! Hat Commander Perkins was mit Perry Rhodan zu tun oder sind das getrennte Geschichten? Es gibt ja nun in der Wortwahl und in den Namen gewissen Ähnlichkeiten...
Vielen Dank im Voraus,
Georg

...............................................................................................................................

Frage von:
GEORG
. . . . . . . . . . .
03-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


2) Verwandtschaften ...
Hi, Georg!
Ja, das muss verwirrend sein, wenn man Rhodan schon kennt und erst spät auf Commander Perkins stößt. Ich habe Deine Anfrage mal hier in PARALLELWELTEN eingeordnet; und wenn Du Dich in dieser Rubrik näher umsiehst, wirst Du merken, dass die Commander-Perkins-Fans umgekehrt genauso überrascht waren, als sie Perry Rhodan kennenlernten.
Um es schon mal vorneweg zu sagen: Die beiden Universen haben inhaltlich nichts miteinander zu tun und die Handlungsstränge schließen sich gegenseitig aus. Der Rhodan-Autor Franciskowsky hatte irgendwann einfach die Idee, eine Storyvariante zu Perry Rhodan zu kreieren, bei der die Menschheit ihren Aufbruch zu "kosmischen Wesen" aus eigener Kraft erreicht.
Während bei Rhodan alles damit beginnt, dass die Menschen eine außerirdische Technologie übernehmen können und schließlich das Erbe eines degenerierten Sternenvolkes antreten, ist die Idee bei Commander Perkins eine andere: Der Schritt zu "kosmischem Dasein" erfolgt durch die geniale Erfindung von Professor Common. Sogar fremde Sternenvölker sind neidisch auf den sogenannten "Dimensionbrecher", der in seiner Funktion in etwa einem "Transmitter" entspricht, bei dem keine Gegenstation benötigt wird. Auf diese Weise ist es der Menschheit quasi über Nacht möglich, das Universum zu bereisen und mit fremden Zivilisationen Kontakt aufzunehmen. Allerdings sind sich die Menschen nicht bewußt darüber, dass der Dimensionsbrecher von fremden Völkern allzu oft als tödliche Bedrohung eingestuft wird. Konflikte sind also vorprogrammiert.
In Interviews sagt Franciskowsky, dass er Commander Perkins für ein jüngeres Publikum konzipiert hat, um es an rhodan-artige Thematiken heranzuführen. So rechtfertigt er die Übernahme zahlreicher Fachbegriffe und Äquivalente, die direkt aus Perry Rhodan stammen (Dimetrans-Tridule, Transmitter, Miniraks etc.). Die Namenswahl seines neuen Titelhelden machte aber deutlich, dass Francis aus dieser Ideenentnahme keinen Hehl zu machen brauchte.
Franciskowsky verquirlte also bei Commander Perkins Elemente aus "Perry Rhodan", den TV-Serien > Mondbasis Alpha 1 < und > Time Tunnel < sowie einer von ihm kreierten Idee, aus der später die Hörspielreihe namens > Die Zeitmaschine < entstand. Herausgekommen ist eine erstaunlich spannende Mixtur, die zwar frappierend der aktuellen TV-Serie > Star Gate < ähnelt, sie aber meiner Meinung nach übertrifft und Roland Emmerich vielleicht sogar als Vorbild gedient haben könnte.
Das gilt vor allem für die ersten sechs > EUROPA-Hörspiele < , die von 1976 bis 1978 produziert wurden und sich von den Rhodan-Handlungen etwas deutlicher abhoben (wobei Commander Perkins natürlich nie annähernd die Popularität von Perry Rhodan erreicht hat und immer nur der kleine Ableger bleiben wird). Die neue Hörspiel-Serie von Maritim versucht, das Perkins-Thema durch seinen Titel > Sternentor < mit den auffälligen Ähnlichkeiten zu > Star Gate < auf dessen Erfolgszug aufzuspringen. Allerdings ist das Thema inzwischen wahrscheinlich etwas abgenutzt.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
04-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) Augenzwinkern ...
In dem Zusammenhang sei auch noch schnell erwähnt, dass bei diesen Dingen auch immer ein Stück Humor mitspielt. Die Figur eines Mayor Perkins ist sogar 1961 in der Perry Rhodan-Ausgabe Nr. 2 ("Die dritte Macht") erschienen. Vielleicht machte sich Franciskowsky damit auch einen kleinen Spaß und übernahm einfach diesen Namen? Es ist ja bekannt, dass die Rhodan-Autoren ihre Geschichten auch immer mit einem Augenzwinkern und einem gutem Schuß Humor servierten. Da wurden und werden immer wieder Kollegen und Menschen aus dem öffentlichen Leben in diese Geschichte eingefügt und auf die Schippe genommen. Sogar einer der Gründerväter Perry Rhodans, Karl Herbert Scheer, blieb davon nicht verschont. Seinem Hang in den PR-Geschichten die Probleme mit militärischen Mitteln zu lösen brachte ihn angeblich die Bezeichnung "Handgranaten-Herbert" ein... Ich finde das nicht unsympathisch und zeigt einfach, dass eben es in erster Line (doch nur) Unterhaltung ist.
Auch Franciskowsky hat ja dann und wann Humor bei den Commander Perkins Hörspielen eingebaut. Ich sage nur: "Syn-Steak Z-7". Für mich steht ohne Zweifel hier das Z für zäh. Auch die ewigen Streitereien zwischen Camiel und Hoffman in den Büchern und den neueren Hörspielen sind nette Ausflüge ins Komische und erinnern doch sehr an das Verhältnis zwischen Reginald Bull und Gucky wie bei Perry Rhodan.
Ebenso die Ahnlehnung dem Helden der Geschichte einen verlässlichen Kollegen und Freund als eine Art Sidekick zur Seite zu stellen ist ja ähnlich wie bei Perry Rhodan. Dort ist dieser Sidekick Reginald Bull.
Wer weiß wen HGF auch in CP alles auf die Schippe genommen hat?

...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
04-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


4) Who killed Randy Perkins? ...
Du hast Recht, Achim und ich hoffe, dass ich oben nicht irgendwie verbissen geklungen habe. Humor ist im Bereich Science-Fiction bestimmt ein wichtiges Element, denn das ganze Genre spielt ja immer nur mit fixen Ideen, die sich meist Jahre später in Lächerlichkeit auflösen. Welcher Autor sollte so etwas ohne Humor überstehen?
Übrigens könnten die damaligen Perry-Rhodan-Hörspiele von EUROPA dafür verantwortlich gewesen sein, dass wir nie in den Genuss von > Commander Perkins 10) und 11) < gekommen sind. Wie Francis auch selber sagte: Perkins war als Hinführung zum Rhodan-Thema gedacht. Da die rechtliche Seite von Rhodan-Umsetzungen irgendwann geklärt werden konnte und der Name einen deutlich höheren Bekanntheitsgrad besaß, könnte "Commander Perkins" quasi irgendwann überflüssig geworden sein. Dass man kurz zuvor auch die Fantasy-Serie "Flash Gordon" veröffentlichte, dürfte den Verdrängungseffekt zusätzlich verstärkt haben.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
18-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


5) Rhodan & Perkins bei Lübbe-Audio ...
Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, erfährt das Thema "Perry Rhodan" im Hörbereich zur Zeit eine intensive Wiederbelebung:
Der Verlag > Eins-A-Medien < produziert seit längerem Rhodan-Hörspiele sowie die sehr gefragten Hörbücher der "Silber Edition". Außerdem hat sich jetzt > Lübbe Audio < einer Hörspiel-Umsetzung des "Sternenozean"-Zyklus (Band 2200 bis 2299 der "Perry Rhodan"-Serie) angenommen. Die ersten 6 Folgen sollen im Sommer 2006 erscheinen.
APROPOS HUMOR:
Derselbe Verlag hatte ja schon die Sinclair-Groschenhefte außerordentlich erfolgreich in den CD-Handel erhoben. Und in der grad erschienenen > Comedy-Version < der Dämonenkillerhörspiele rieselt es massenhaft Film- und Hörspielzitate. U.a. aus "Perry Rhodan", "Raumschiff UX-3" und auch aus "Commander-Perkins":


"Wo bin ich? Die Sterne – sie ziehen mich an!"
EUROPA  9) Das MITTLERE AUGE(Peter verliert beim Einfangen des "Sonnenvernichters" die Orientierung)


"Wo bin ich? Die Sterne – sie ziehen mich an!"
John Sinclair - Die Comedy(John Sinclair in der "Dimensionsschleuder")


"Ich fühle mich so leicht – so frei ... als ob ich fliegen könnte."
EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt(Major Peter Hoffmann greift nach den Sternen)


"Ich fühle mich so leicht – so frei ... als hätte ich gekifft."
John Sinclair - Die Comedy(John Sinclair in der "Dimensionsschleuder")



...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
18-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


6) Wegasystem ...
Ich war zwar nie ein großer Fan von "Perry Rhodan", aber soweit ich mich erinnern kann spielte das > Wegasystem < dort auch eine wichtige Rolle. War es nicht nach "Sol" das zweitwichtigste Sonnensystem? Irgendwann findet dort auch eine gigantische Raumschlacht statt. Wieder mal glaube ich zu erkennen, dass HGF bestimmte Grundpfeiler des "Randyversums" per Dimensionsbruch einem gewissen anderen Universum entlehnt hat...
PS: es war noch nie verboten, sich selbst zu beklauen !

...............................................................................................................................

Beitrag von:
MIMIZON
. . . . . . . . . . .
20-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


7) Raumschlacht im Zewa-Weg-Sektor ...
Richtig, die überraschende Raumschlacht, in die Rhodan im Wega-Sektor verwickelt wird, war für mich auch ziemlich das mitreissendste Hörspielerlebnis in EUROPAs gesamter Rhodan-Serie. Von jetzt auf gleich in einen eskalierenden, intergalaktischen Konflikt hineingezogen zu werden, durch den sich die Lage der aufgewerteten Erdbewohner und ihrer verbündeten Arkoniden zum absoluten Desaster wendet, ist schon eine recht dramatische Idee.

Dagegen ging es ja bei Commander Perkins noch recht beschaulich im Wegasystem zu.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
21-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


8) Commander Perkins / Perry Rhodan ...
Zu 2) Hi, sorry, dass ich jetzt erst schreibe. Ich bin eigentlich nur auf eure Seite gestoßen, weil ich beim Rumstöbern und Ordnen meiner Hörspiele auf ein paar Commander Perkins-Folgen gestoßen bin. Und da ich Rhodan-Fan bin, sind mir natürlich die Parallelen aufgefallen. Wieviele Folgen/Bücher gibt es eigentlich insgesamt von CP?
Viele Grüße,
Georg

...............................................................................................................................

Beitrag von:
GEORG
. . . . . . . . . . .
21-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


9) Der Überblick ...
Es gibt 9 Commander-Perkins-Hörspiele von EUROPA. Dazu sind zur Zeit 4 weitere Commander-Perkins-Hörspiele unter dem Namen "Sternentor" von MARITIM auf dem Markt. Sie werden seit 2001 produziert und sind die direkte Vertonung der 9 Schneiderbücher, die Francis Anfang der 80er geschrieben hat. Die Umsetzung von Band 5) wurde noch für diesen Winter angekündigt. Darin wird der Handlungsfaden der letzten EUROPA-Hörspiele wieder berührt (Arrow-Zyklus).
Das Perkins-Universum ist also mit seinen insgesamt 18 verschiedenen Geschichten erheblich kleiner und übersichtlicher als Perry Rhodan.
Apropos Übersicht, hier gewinnst Du sie vielleicht noch besser:
Alle Hörspiele: > http://sektor7blau.de/audiodaten.htm <
Alle Bücher: > http://sektor7blau.de/literatur.htm <

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
22-11-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


10) Kostenloses PR-Hörbuch ...
Wer es noch nicht wußte und bei Perry gern mal reinlauschen würde - Es gibt das neue Rhodan-Hörbuch vorübergehend als Gratisdownload:
PR Nr. 2300 - "Vorboten des Chaos: > Hörbuch <

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
16-12-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


11) Besetzung der neuen Rhodan-Hörspiele ...
Hallo, hier der Link:
> http://www.perry-rhodan.net <
Bitte lesen - Mund zumachen - staunen - und weitersagen ...
Gruß Achim

...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
11-05-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


12) Besetzung der neuen Rhodan-Hörspiele ...
Na, das ist doch mal was.
Inzwischen ist auch die dazugehörige Lauschprobe zum Download bereitgestellt worden. Nämlich hier:
> Erste PR-Hörprobe <

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
14-05-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


13) München im Herbst ...
Hallo Leute,
ich werde am 09. September im Literaturhaus in München sein. Ich bin auf der "45 Jahre Perry Rhodan-Convention". Die Veranstaltung geht von 10.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr.Es sind dort u. a. SF-Vorträge und Autogrammstunden mit bekannten PR-Autoren, Grafikern u. ä. Von mir ist es bis jetzt geplant am 09.09. nach München, und am gleichen Tag zurück nach Berlin zu fliegen. Ist auch jemand von S7blau dabei? Oder hat jemand Interesse sich dort zu treffen? Oder hat überhaupt jemand Interesse an mehr Infos? Laßt es mich wissen, falls jemand Lust und Spaß hätte.
Ich freue mich jedenfalls auf Weltraum, Wurmlöche und Weißwürstchen
Liebe Grüße Achim

...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
16-05-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


14) München im Herbst ...
Hi, Achim,
eigentlich keine schlechte Idee. So eine Art Kleine-Bruder-Convention vom Big Perry. Mal gucken, ich könnte so einen Trip mit dem Besuch einiger Freunde verbinden und würde bestimmt ein paar Tage in München verweilen. Aber zur Zeit kann ich mich terminlich noch gar nicht orientieren.
Mal gucken...

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
19-05-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


15) Vergleich von Perry Rhodan und Commander Perkins ...
Bei Perry Rhodan ist der Ausbildungsweg ganz anders als bei Perkins. Rhodan hat sich in seiner Jugend immer mit theoretischer Kosmologie und deren nutzen beschäftigt und kam erst später in die Raumfahrt. Er hat einen ersten akademischen Grad in Kernphysik gemacht (einen sogenannten Bachelor) mit dem Nebengebiet über kosmische Verhältnisse und später seinen Master in Raumfahrttechnik draufgesetzt mit dem Aufbaustudium über atomare Antribsaggregrate für Raketen mit dem Nebengebiet über die zivile Nutzung de Kernenergie (genauso wie unsere Bundeskanzlerin).
Danach begann seine fliegrische Karriere als Testpilot mit Hochleistungsflugzeuge. Er ging zur Astronautenausbildung bei der kalifonischen Raumausbildung in Nevada. Den Rest braucht man dann nur ab Band 1 Unternehmem Stardust zu lesen.
Bei Commander Perkins (weil auf ein jüngeres Lesepublikum abgestimmt) geht der Lebensweg halt einfacher zu. Perkins war Sicherheitsoffizier und Ordnungsshüter, war wohl auf einer Militärakademie, machte vielleicht seine Ausbildung zum Flieger, hat vielleicht nur einen Bachelor-Diplom als Luft und Raumfahrttechnike gemacht wurde nachher Überwachungoffizier auf Callisto einem Gefangenenmond wo Erze abgebaut wurden und hat auch viel geboxt (was auch zum Polizeisport gehört). Nachher kam er zur Mondbasis Delta 4 und der Rest ist ja bekannt.
Die Quellen für Perry Rhodan entnehme ich der Perrypedia. Sozusagen ist Perry Rhodan mehr Naturwissenschaftler und Diplomat und Commander Perkins mehr aktiver Offizier.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHLIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
30-07-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


16) Die neuen Rhodan-Hörspiele ...
Bestimmt haben viele von Euch bereits von den neuen Perry-Rhodan-Hörspielen erfahren. Den folgenden Hörproben nach zu urteilen, beginnt im Bereich Sci-Fi-Hörspiel endlich eine neue Ära. Oder was meint Ihr?

- Perry Rhodan (1)
DER STERNENBASTARD

In Kantirans Adern fließt terranisches Blut, und man sieht es ihm an. Er ist ein schwarzes Schaf unter den weißhaarigen Arkoniden des Kristallimperiums. Dennoch akzeptiert ihn die höchste Militärakademie Arkons als Kadetten. Warum? Und wer ist dieses Mädchen vom Markt? ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio

- Perry Rhodan (2)
DAS GEHEIMNIS DER MASCANTIN

Kantirans geliebte Thereme ist tot. Ermordet. Die Spur führt zu einem Zoohändler und von dort aus in höchste, gefährliche Kreise. Offensichtlich hat man etwas vor mit Kantiran. Schlüsselfigur scheint Ascari da Vivo zu sein -- die ihn schon seit seinen Kindertagen bei Pflegeeltern kennt. Zielperson: Perry Rhodan! ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio

- Perry Rhodan (3)
DER HYPERSCHOCK

Es ist, als drehte jemand an den Stellschrauben des Kosmos. Raumbeben ungekannten Ausmaßes erschüttern die Galaxis. Transmitter und Raumschiffantriebe versagen. Mittendrin auf der Flucht: Kantiran. In seinem Nacken: Shallowain der Hund, ein Killer im Dienste des Imperators. Kantiran MUSS zu Perry Rhodan! ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio

- Perry Rhodan (4)
PLANET DER MYTHEN

Das Gesicht der Galaxis verändert sich. Ein kompletter Sternhaufen stürzt im Sektor Hayok aus dem Nichts. Perry Rhodan und der Arkonide Atlan brechen zu einem Erkundungsflug auf, der verheerend endet. ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio

- Perry Rhodan (5)
HAVARIE AUF HAYOK

Kantiran und Mal Detair geraten mit ihrer Space-Jet in die Raumbeben, die den Hyperraum erschüttern. Sie müssen auf Hayok notlanden. Shallowain, der Hund, ein Killer im Dienste des Imperators, ist ihnen bereits auf der Spur. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd beginnt ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio

- Perry Rhodan (6)
DAS BLUT DER VERONIS

Rhodan und Atlan sind Sklaven der Kybb ind den Minen eines Bergwerks. Hier wird unter hohem Blutzoll der Schaumopal gewonnen. Wozu brauchen die Kybb diese Unmengen des psi-aktiven Minerals? Und gibt es einen Ausweg aus der Sklaverei? ...

Perry Rhodan - Lübbe Audio



...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDUKAN
. . . . . . . . . . .
22-10-2006


Hörprobe


Hörprobe


Hörprobe


Hörprobe


Hörprobe


Hörprobe

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


17) Besetzung der zweiten Staffel ...
Hi Leute,
ich hoffe es geht Euch gut. Hier sind die Sprecher der neuen Perry-Staffel bei Lübbe, die es wohl ab März gibt. Ich bin gespannt.
Neben Volker Lechtenbrink, Joachim Höppner, Christian Stark, Volker Brandt, Daniela Hoffmann und Manfred Lehmann sprechen in den neuen Folgen u.a.:

Rolle /
-------------------
Maykie Molinas:
Garombe:
Zephyda:
Rorkhete:
Planetare Majestät:
Intake:
Gucky:
Ich Tolot:
Eiklpalin:
Halgorate:
Anthloza:
Dario da Eshmale:

Sprecher
----------------------------------
Oliver Rohrbeck (Die Dr3i)
Carmen-Maja Antoni (Berliner Ensemble)
Claudia Urbschat-Mingues ("Angelina Jolie")
Charles Rettinghaus ("Jamie Fox")
Kerstin Sanders-Dornseif ("Glen Close")
Gisela Fritsch (Karla Kolummna bei BB)
Stefan Krause ("Peregrin Tuk" bei HdR)
Tilo Schmitz ("Kater Karlo")
Stefan Fredrich ("Jim Carrey")
Ulrike Stürzbecher ("Kate Winslett")
Luise Lunow
Kaspar Eichel



...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
30-01-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


18) Soldat auf Reitvogel ...
Perry Rhodan Hi noch einmal,
heute bin ich auf ein PR- Titelbild (188) gestossen, was eine ziemlich starke Ähnlichkeit mit dem CP-3 Titelbild hat. Ich war doch ganz schön verblüfft, wie ich das geshen habe. Es muss irgendwann 1964 oder 65 entstanden sein. Ich fand es einfach nur witzig zu sehen, wie damals voneinander geklaut wurde,
Gruß Achim



...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
03-02-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


19) Fehlerreihe bei der EUROPA-Serie (RdK) ...
Bei Perry Rhodan haben sich in der neuen (RDK-)Fassung sowie den alten Versionen Fehler eingeschlichen. Die Entfernung der Bohnstücke werden ich hier aber nicht wieder durchkauen; sie spielen bei Perry Rhodan, aber auch CP eine sehr geringe Rolle.
Der einzige Fehler in der alten PR-Version ist bei Folge 5) vorhanden: Dort wird ein Topsider Sternensystem mit "800.000 Lichtjahren als Versprecher von Herrn Von Klippstein angegeben. Richtig wären aber 800 Lichtjahre. Dieser Fehler wurde in der RDK Fassung leider nicht behoben. Ich erwähne es, weil in einigen anderen Folgen ganze Satzgefüge verschwanden, angeblich um Platz zu sparen. Solche "Sparmaßnahmen" sind auf CD und auf MC leider sogar unterschiedlich ausgefallen:
Bei Folge 4) ist der Dialog beim Seitenwechsel der MC noch vollständig. Auf der CD fehlt ein Imperativsatz von Uwe Friedrichsen: "Ich hoffe wir haben uns verstanden".
Bei Folge 5) wurde zudem ein Bohnfreies Musikstück irrtümlicherweise gegen ein neues ausgetauscht..
Bei Folge 3) wurden Sätze rausgelassen, um ein Bohnstück zu überspringen. Dies ist ja dann auch in Ordnung.
Bei Folge 7) kommen störende Laserschussgeräusche vor, die die Sprecher sehr übertönen.
Jetz komm ich zur brisanten Folge 9).
Da ist auf der CD und der MC ein ganzer Nebensatz von Judy Winter entfernt worden und zwar Satzgefüge "... ein Raumschiff der Arkoniden", obwohl es dort keine Bohnmusik oder etwas anderes gab.
Zudem wurde der Seitenwechsel bei der MC nicht gekürzt und auch genauso in die CD-Version übernommen. Und das, obwohl dort zweimal hintereinander dasselbe Musikstück angespielt wird. Die unangenehmst Posse der gesamte RDK-Fassung.
Folge 10) bis 12) sind allerdings gegenüber der alte Fassung verbessert worden, weil es dort Sphärenklänge bei der Ankunft auf dem Planeten des Unsterblichen gibt. In der alten Version gab es kaum Musik und diese Stellen wirkten sehr nüchtern.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
18-06-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


20) Fehler der EUROPA-Serie ...
Hi, hi, hallöchen!
Nur "ein" Fehler im alten EUROPA-Zwölfteiler? ... Das wage ich dann doch zu bezweifeln. Zum Beispiel erinnere ich mich gut daran, dass Bully bei der Landung auf einem fremden Planeten von einer Belastung von soundsoviel "GRAMM" spricht. Im Skript stand dort sicherlich ein kleines "G", was aber auch so ausgesprochen werden muss, da sich diese Maßeinheit auf die sogenannte > Erdbeschleunigung < bezieht.
Aber sicher nicht auf irgendein Gewicht in Gramm.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
23-06-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


21) Hallo, Leute ...
@Bondurkan: 20) - Mutanten im Einsatz
Du meinst wohl die Folge wo sie auf Ferrol (dem Wegaplaneten in der PR-Serie) sind und Rolf Jülich (Sprecher von Bully) sagte: "1,4 Gramm können sehr anstrengend sein, wenn man ihnen ständig ausgesetzt ist". Jülich dachte wohl das die Abkürzung "g" wohl Gramm heist und nicht Gravitation. Übrigens hat mein Freund von www.gratissaugen.de Marek Roth hat die Serie überarbeitet (musikalisch wie auch sprachfehlertechnisch. Das mit 1,4 g konnter er nicht ändern auf seiner Privat MP-3 aber den Sprachfehler von Folge 5 daß Topsider nicht 800.000 Lichtjahre entfernt sein sondern nur 800 LJ. Das Wort "tausend" hat er in seiner Privat MP-3 mit meiner Hilfe entfernt. Den üblen Zahlenfehler hat Ernst von Klippstein (der Sprecher von Crest) gesprochen.
@ Achim: 18) - Reitvogel auch bei Flash Gordon
Ab Hörspiel Folge 5 kommen auch die Reitvögel bei Königin Fria vor. Sie sehen aus wie große Ibisse, die man aus dem alten Ägypten kennt. Diese Vögel werden auch als Wagenzugvögel von Fria benutzt. In den Flash Gordon Comics habe ich sie dann gesehen. Auf der Hörspiel MC werden die Vögel als Schneevögel bezeichnet.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
22-08-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


22) Situationstransmitter vs Dimensionsbrecher ...
Ich habe jetzt herausgefunden von wem H.G.F. die Technik des Dimensionsbrecher genommen hat: In den 200er Bänden gibt es die Technik des "Situationstransmitters". Der Transmitter wird mit Hilfe des "Stoßimpuls-Generators" angetrieben. Das zu beförderne Objekt wir in einem "Tele-Transportfeld" umhüllt als Schutz vor den Effekten des fünfdimensionalen "Hyperraums" (normale Transmitter lassen Objekte in Atome auflösen um sie in einem Gegengerät wieder materiell zu erscheinen). Das eingehüllte Objekt wird durch einen berechneten Halbraumtunnel mit vielfacher Lichtgeschwindigkeit zum Zielort gebracht. Auch der sogenannten Fiktivtransmitter funktioniert so ähnlich, es findet aber eine schmerzhafte Entstofflichung statt. Man kann in der Perrypedia die Begriffe, die ich in Anführungszeichen gesetzt habe, nachlesen.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
29-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


23) Transmitter & Co ...
Hi, Philipp und frohes Neues!
Von Transmittern und Dimensionsschleudern gab und gibt es eine ganze Menge auf dem "Markt". Das von Dir genannte Konzept wäre dem von Professor Common anscheinend wirklich sehr ähnlich. Wir hatten die verschiedenen Konzepte der gängigen Dimensionsbrecher und Transmitter ja mal zusammengetragen:
... Beam Dich rüber >>>

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
07-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


24) Transmitter & Co ...
Lieber Bondurkan,
also bitte keine Transmitterarten vorführen, das ist zu viel Physik. Dies ist eine Commander-Perkins-Homepage und kein Perry Rhodan-Lexikon. Dafür gibt es die Perrypedia oder die Materiequelle. Auch die weltlichen Sci-Fi-Transportarten gibt es in diversen Wiki Lexikas. Diese CP-Seite hat schon zu viel abschweifende Themen.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILLIP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
09-06-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


25) Transmitter & Co ...
Oh, ... ähm - zu spät!?!
Mit so einem Ex-Kurs soll natürlich niemand überfordert werden, aber das war hier eine ganze Weile ein recht interessantes Diskussionsthema. Die Transmittertechnologie steht bei Commander Perkins ja mindestens genauso im Mittelpunkt, wie bei Perry Rhodan oder Time Tunnel. Im Grunde geht es um nix anderes. Im neunten Schneiderband kommt bei Commander Perkins ja auch noch die Transmittervariante der Elodier ins Spiel. Uns ging's damals ein bisschen um die grundsätzlichen Unterschiede bei den verschiedenen Prinzipien. Nicht um eine vollständige Auflistung.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
10-06-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


26) Erinnert ihr Euch noch an die Anfänge? ...
Es war mein erstes Mal, dass ich mit SF überhaupt konfrontiert wurde.
Was für ein Klangerlebnis.
> Helmo Kindermann < als der Großadministrator, Andreas von der Meden als Mutantensohn Kersh, > F.J. Steffens < als sein Vater Borghese, Reiner Brönnecke als Plasma und eine solch psychedelische und experimentelle Klang- und Musikwelt, wie es nur in den 70er Jahren möglich war. Ja, das war die Vertonung des Plantenromans "Invasion der Puppen" von Willi Voltz, außerhalb der wöchentlich erscheinenden Romane von Perry Rhodan. Erst danach kam für mich UX3, Krieg im All und CP. Dieser Klang der Nebelwelt und die letzten Minuten von Kersh und Borghese, wie sie mit dem Plasma verschmolzen und deren Resümee sind für mich unvergesslich ("Zeit ist für uns ein undeutlicher Begriff"). Zwei Jahrzehnte pflegte ich meine Cassette. Dann erstand ich vor 10 Jahren die LP. Seit Oktober 2012 kann man sich das Hörspiel endlich als MP3-Download bei 'Hörspiel 24' herunterladen.
Und jetzt kommt's (das gilt ebenso für "Aufruhr in Terrania" und vor allem für "Planet des Todes"): Ich habe mir alle drei Hörspiele heruntergeladen und es keinesfalls bereut, zumal die Versionen um einige kurze Sequenzen länger sind, als die Cassettenversionen. Diese Hörspiele sind düsterer, erwachsener und prägten mich, was gute Jugendunterhaltung sein kann. Ich weiß nicht, wer auf die Idee kam sie wieder aufzulegen, aber ich danke dem- oder derjenigen.
Hier ist das Link:
> Perry Rhodan bei hörspiel24.de <

...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
27-01-2013

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


27) Hi Achim! ...
Huch, huch, aber doch nicht länger als die originalen LP-Versionen???
Danke für den Link. Mein Favorit ist ja "Planet des Todes", aber 'das Plasma aus der Nebelwelt' brennt sich natürlich für alle Ewigkeiten in das Gehirn eines jeden Hörers ...


...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
28-01-2013

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


28) Perry Rhodan, unser Mann auf Arte! ...
Falls Ihrs verpasst habt - auf ARTE lief am 16. eine ganz lustige Doku über Perry Rhodan.
Sie ist zur Zeit auch online zu konsumieren, und zwar hier:

(Leider bei ARTE immer nur für kurze Zeit online, darum ersatzweise der Trailer)



Die nächsten Ausstrahlungstermine des kompletten Films auf ARTE:
Do 28. März 2013, 3:05 Uhr
Fr 5. April 2013, 3:50 Uhr



...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
20-03-2013

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


29) Neuveröffentlichung "Invasion der Puppen" ...
Perry Rhodan Nein. Es geht hier nicht um das Reload oder den Ableger von "Germany´s next Topmodel". Die Puppeninvasion von William Voltz wurde am 07.03.2014 vom PR-Verlag neu aufgelegt und ist derzeit in gut sortierten Kiosken zu bekommen. Wer die alte Story um Kersh und Borgehse frisch nachlesen möchte:
Bitte sehr!
Hier ist das Link:
> www.perry-rhodan.net - Planetenroman 29 <


...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
16-03-2014

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


30) "Invasion der Puppen" - classic ...
Das Hörspiel ist geil.
Hinweis: Die Schallplatte ist länger als die MC-Fassung. Dialoge und Monologe fehlen.


...............................................................................................................................

via Facebook:
A.BRAC
. . . . . . . . . . .
24-03-2014

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


31) Schnitte bei Europas ersten Tapes ...
Jau, diese Kürzungsvorgänge waren immer direkt verbrecherisch. Bei Karl May gab's das ja auch zu Hauf. Ich glaub, sie haben das damals bei Cassetten nur gemacht, damit die Seiten gleichlang sind, was bei der Schallplatte natürlich keine "Rolle" spielte. Andere Verlage hatten dann riesige Freiräume am Ende der A- oder B-Seite gelassen, was allerdings auch etwas nervig war.

...............................................................................................................................

via Facebook:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
25-03-2014

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


32) Die Hörspiele von Perry Rhodan: EUROPAs Folge 13, 14 und 15 ...
Ich lese gerade in dieser > PLAYTASTE < von September 2013, dass in EUROPAs Archiven nicht nur die Hörspiel-Skripte von Perry Rhodan 13 bis 15 schlummern, sondern dass sogar die Sprachaufnahmen damals bereits vollständig abgeschlossen wurden. Andre Minninger sagt das auf Seite 14.
Leider ist diese klitzekleine Spur einer Hoffnung auf mögliche Spätveröffentlichungen dem phonetischem Bruder von Perry Rhodan ja eher nicht beschieden: laut Franciskowsky hatte er Skripte für weitere Commander-Perkins-Folgen nie verfasst. Das könnte mir andernfalls auch gesundheitlich zusetzen ...
COVER: Perry Rhodan - Plejaden 1
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Übrigens wurde der Rhodan-Zyklus Plejaden als neue Hörspielserie für den 6.3.2015 angekündigt. In unserem Mondlabor hat man die Folge (1) bereits einer gründlichen > Bildanalyse < unterzogen.
Die Serie erscheint im Zaubermondverlag ...

...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
06-01-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


33) Perrys neues Hörabenteuer hat begonnen ...
Vermutlich wegen der erwähnten Ähnlichkeit zu einem > Superman-Plakat < wurde das Cover kurz vor knapp noch einmal umgestaltet. Aber jetzt - frisch herausgeputzt - konnte die neue Rhodan-Serie mit der ersten von zehn Hörspielfolgen durchstarten. Ordern könnt Ihr diese ofenfrische Produktion beim > Zaubermondverlag < ... und natürlich gibt's auch eine Hörprobe:

Reinlauschen ... > MP3 <

"PLEJADENFolge 1) - Die 144 Kammern -
nach einem Exposé von Christian Montillon
ZUM INHALT --- Etwa 3.000 Jahre in der Zukunft setzt eine Forschungsstation im Sternennebel Plejaden einen Notruf an Perry Rhodan ab: Die Projektion einer Spiralgalaxis wurde gesichtet! Sind die Wissenschaftler, die eigentlich nach Wracks aus den Methan-Kriegen suchten, auf das Geheimnis der Unsterblichkeit gestoßen? Als Perry Rhodan und Gucky den Asteroidengürtel erreichen, geraten sie in einen tödlichen Hinterhalt ..."
- 1 CD, Digipak, 42 Minuten -
COVER: Perry Rhodan - Plejaden 1

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
06-02-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
!!! Namensgebungen !!! Handlungselemente !!! Technologien !!! Verwandte Universen !!!
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen