Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
Visuelle Kontaktaufnahme !!! Akustische Signale !!! Planung neuer Missionen
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


.................................
HARMONISCHE
SCHWINGUNGEN
..................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

EUROPA-Soundtracks
und wo man sie in 'reinem Urzustand' finden kann

...............................................................................................................................

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


1) Übersicht der EUROPA-Hörspielmusiken (70er/80er) ...
Anläßlich der erfolgreichen Ausgrabung des grandiosen Jules-Verne-Soundtracks haben wir damit begonnen, verschiedene interessante Hörspielmusiken des Labels EUROPA aufzulisten sowie deren Ursprünge, soweit bekannt, festzuhalten. Die entstandenen Listen sollen immer mal wieder aktualisiert werden. Wenn Euch darin also Fehler auffallen oder Ihr einfach mehr wisst als wir, bitte ganz unten auf dieser Seite einen Kommentar abschicken.
Vielen Dank im Voraus.
Folgende 3 Listen sind entstanden:
1) EUROPAs hauseigene Soundtracks (nur EUROPA-VÖs)
2) ROCK & POP in EUROPA-Hörspielen (von Queen bis 101 Strings)
3) KLASSIK in EUROPA-Hörspielen (kleine Klaus aus großen Werken)

Nach diesen drei Auflistungen schließt sich dann direkt Euer Kommentarbereich an.
Fröhliches Scrollen!Los geht's ...


Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
27-11-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

-----------------------------------------------------------------------------------------------
1) EUROPAs hauseigene Soundtracks
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Viele der in Hörspielen verwendeten Musiken hatte EUROPA zuvor selbst auf den Markt geworfen. Andere Alben wurden erst wegen des großen Erfolgs der Hörspiele veröffentlicht:


1) von EUROPA
2) aus Rock&Pop
3) aus der Klassik

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen
Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen

= Hörproben
Star Wars and other Galactic Music ....
....... (Track 12.a-c) .. Commander Perkins Flash Gordon Krieg im All u.v.a.
Originalmusik - Mein Freund Winnetou ....
............... (Track 1-12) .... Mein Freund Winnetou Bessy Flußpiraten v. Mississippi u.a.
....... (Track 9) .......... Commander Perkins Flash Gordon Krieg im All u.a.
Die Originalmusik der Drei ??? ....
............... (Track 1-23) .... Gruselserie Die drei ??? TKKG 5 Freunde Holmes u.a.
................ (Track 10) ...... Commander Perkins (8)
Die Drei ??? und das Museum (DVD) ....
........ (Intromusik) .... Flash Gordon (7) Perry Rhodan Die drei ??? u.a.
........ (Kellermusik) .. Perry Rhodan Flash Gordon Commander Perkins u.a.
Horror Pop Sounds - Die Musik aus der Welt des Horrors
............... (Track 1-19) .... Gruselserie Die drei ??? TKKG Flash Gordon
................................................. 5 Freunde Perry Rhodan u.a.
Larry Brent (9) (RDK-Fassung)
........ (Track 9-14) .... Larry Brent
............... (Track 9+14) ... Larry Brent (Titelsong)
........ (Track 11) ....... Gruselserie Die Drei ??? Flash Gordon u.v.a. ...
Hits For Young People (28) .... (s.u.)
....... (Track 11) ........ Flash Gordon (Titelsong)
Die grosse Jux-Box .... (s.u.)
........ (Track 1-10) .... Mopsy Mops (1) und (2) Käptn Knaller (1) und (2)
"Grüße von der Waterkant" röhren Jan-Maaten-Chor & Finkenwerder Buttjes ....
........ (Track 5) .... Das Gespensterschiff ... & als Orchesterversion tönt's bis in den Llano:
............. Der Sohn des Bärenjägers Unter Geiern To-Kei-Chun Käpitän Hornblower
"Hell Preachers Inc " - Supreme Psychedelic Underground (mit Pischtole) ....
........ (Track 1) ......... Raumschiff UX3 antwortet nicht
"Tanz mit mir" - Harte Nüsse im Stile von Glenn Miller knacken ... (s.u.)
........ "Jump For Glenn" ... eingesetzt für Meisterdetektiv Neunmalklug
"A Deeper Blue" - Die Petards mit langen Hosen, richtige Ofenrohre ... (s.u.)
....... (Track 1) "Sun Came Out At Seven" .. eingesetzt für Schreckenstein Hanni & Nanni
"London Pop 2" - Mensch, die Tante singt ja! ... (s.u.)
........ (Track B5) ... "It's All Over" ... eingesetzt für Schreckenstein (2) Die drei ??? (180)
........ (auch als Track A5 auf den LPs 111540.5 & 111882.0 sowie Track B4 auf MC 4287)
"Akkordeon Hits 4" - Mensch, die können ja richtig tanzen! ... (s.u.)
........ (Track 6a) ... "Freunde der Nacht" ... eingesetzt für Schreckenstein (3)


Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen ---------------------------------------------------------------------------------------------------
2) ROCK & POP in EUROPA-Hörspielen
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Einige der verwendeten Soundtracks haben ihren musikalischen Ursprung bei unabhängigen Rock-, Pop- und Folk-Künstlern. Diese Hörproben sind ausschließlich von den Originalen:


1) von EUROPA
2) aus Rock&Pop
3) aus der Klassik

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen
Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen

= Hörproben
"Flash" von Queen
....... nachgespielt für Flash Gordon (Titelsong) Hits For Young People (28) (s.o. Liste 1)
"Woodpeckers from Space" enthält Sounds, die sich in Europas SciFi-Atmos wiederfanden:
....... eingesetzt in Knight Rider Perry Rhodan Flash Gordon (s.u.)
"Heimcomputer" von Kraftwerk enthält ebenfalls die rätselhaften EUROPA-Sounds:
....... eingesetzt in Knight Rider Perry Rhodan Flash Gordon (s.u.)
Der "Speak&Spell" war wohl Ursprung der oben erwähnten SciFi-Computer-Geräusche:
....... eingesetzt in Knight Rider Perry Rhodan (1) ..................... (s.u.)
........ Flash Gordon (1) siehe Hörprobe links Flash Gordon (10) ... u.a.
"Codo ... im Sauseschritt" - von DÖF
....... (Sample-Loop aus dem Original-Intro) .... verwendet als Larry Brent (Titelmusik)
"Release" vom Album 'By the way' (1972) der Rockband 'Frumpy' .... (s.u.)
....... (Track 2) .... Horror Pop Sounds Die drei ??? TKKG, u.a.
"C.B. Radio" Album von Carsten Bohn's Bandstand
....... (Track 7 Intro von "Para Dice") ..... Die drei ??? 5 Freunde u.a.
....... (Track 8 Intro von "Depressino") .. Die drei ??? 5 Freunde u.a.
"Brand New Oldies (1)" CD-Album von Carsten Bohn
....... (alle Tracks von den Urhebern neu eingespielt) .. Titel aus Horror Pop Sounds
.............. Originalmusik der drei ??? 5-Freunde-Serie TKKG Flash Gordon u.a.
"Brand New Oldies (2)" CD-Album von Carsten Bohn
....... (alle Tracks von den Urhebern neu eingespielt) .. Titel aus Horror Pop Sounds
.............. Originalmusik der drei ??? 5-Freunde-Serie TKKG Flash Gordon u.a.
"East of Suez" ein typisches Easy-Listening-Album der '101-Strings' ... (s.u.)
....... "Song of India" eindrucksvoll in Gruselserie (7) Sindbad-Vierteiler Ali Baba
............... Das Zauberpferd Die Drei 5, 118, 129 ...... (+ weitere verwendete Musikstücke)
"Russian Fireworks" ebenfalls von den '101 Strings' abgefeuert ... (s.u.)
....... "Volga Boatmen" kurz aber eindrucksvoll in Winnetou I.b Winnetou III.b
"Fire & Romance of South America" '101 Strings' spielten ausversehen Winnetous Hymne
....... "Brasil" als Titelmelodie für Winnetou I Winnetou II Winnetou III
....... "Inca Theme" eingesetzt in Die kleine Seejungfrau Winnetou I .. (s.u.)
"Fire & Romance Of Ernesto Lecuona" rassig, aber von '101-Strings' in Zaum gehalten
....... sorgt für eine Überdosis Action in Winnetou I.a .... (s.u.)
"Fly Me To The Moon" sorgt dagegen für eindringlichste Schauermomente bei Winnetou
....... Winnetou, mein Bruder, räche mich ... Winnetou I.b + III.b .... (s.u.)
"Hawaiian Paradise" Die '101-Strings' trommeln nicht nur für den edelsten aller Hawaiianer
....... "Hawaiian War Chant" in Winnetou I.b + II.a + III.a Der Schatz im Silbersee 2
....... "Torchlight" eingesetzt in Winnetou I.b + III.a Der Schatz im Silbersee 1 + 2
....... "Stars over Maui" kurz aber eindrucksvoll in Winnetou III.b ... (s.u.)
"Come Sail With Me" Album mit '101-Strings' an Bord ... (s.u.)
....... "Bali Hai" eingesetzt in Der schwarze Mustang Winnetous Vermächtnis
"Greensleeves" bei '101-Strings' klingt's mehr nach Nachtlager als nach Festtafel
....... eingesetzt in Winnetou II Winnetou III .... (s.u.)
"Porgy & Bess" lassen mit '101 Strings" die Emotionen wirbeln .... (s.u.)
....... "A Woman Is A Sometimes Thing" eingesetzt in Winnetou III.b
....... "I Can't Sit Down" eingesetzt in Winnetou I.b + III
"I Love Paris" holt sogar Old Firehand ins Leben zurück, wieder die magischen '101 Strings'
....... "La belle Parisienne" eingesetzt in Winnetou II.a .... (s.u.)
....... »Für einen Augenblick öffnete Old Firehand die Augen« 2. Folge, Ende der A-Seite
"Bluegrass Banjos On Fire" gezupft und gefiedelt von Homer And The Barnstormers
....... eingesetzt in Winnetou II Der Schatz im Silbersee .... (s.u.)
"Country Honky Tonk Piano" gefühlvoll geklimpert von Slim '88' Wilson
....... eingesetzt in Winnetou I Der Schatz im Silbersee .... (s.u.)


Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen ----------------------------------------------------------------------------------------
3) KLASSIK in EUROPA-Hörspielen
----------------------------------------------------------------------------------------

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Nachfolgend findet Ihr die musikalischen Ursprünge der gelungensten sinfonischen Momente
in den Europa-Hörspielen der 70er und 80er Jahre. Einige Werke wurden als Original in die Hörspiele übernommen, andere wurden auszugsweise von einem kleinen Orchester nachgespielt und dabei verändert oder frei ergänzt:


1) von EUROPA
2) aus Rock&Pop
3) aus der Klassik

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen
Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen

= Hörproben
"Viviane" Op.5 von Ernest Chausson für Jules Verne ....
....... eingesetzt in 20000 Meilen unter dem Meer Die geheimnisvolle Insel
............. Die Kinder des Captain Grant Kung Fu (1)+(3) Gruselfolge (10) u.a.
"Capricio Italien" Op.45 von P. I. Tschaikowsky als windige Militärfanfare ....
....... eingesetzt in Commander Perkins (6) Commander Perkins (7)
.............................. Flash Gordon (1) Krieg im All Professor Mobilux (1) u.a.
"Die Planeten" von G. Holst für diverse StarWars-Anlehnungen ....
....... abgewandelt für Star Wars and other Galactic Music Krieg im All
.............................. Commander Perkins Flash Gordon Brave Starr u.a.
"Cloudburst" aus F. Grofés "Grand Canyon Suite" für Powdergulch & Co ....
....... eingesetzt in Die drei ??? Gruselserie Flash Gordon Perkins (9) u.a.
"Le sacre du printemps" von Igor Stravinski - für Hollywood im Taperekorder ....
....... eingesetzt in Masters of the Universe She-Ra Flash Gordon Perkins (9)
............. Die Gruselserie (16,17) Rätsel um (3,4) Edgar Wallace (6) u.v.a.
"Aus der Neuen Welt" von A. Dvorák für traurige Momente in Winnetou I-III .. (s.u.)
....... eingesetzt in Winnetou I (Ntschotschis Thema) Winneotu III (Winnetous Tod)
"Slawische Tänze" von A. Dvorák für verschiedene Europa-Märchen
....... eingesetzt in Die zertanzten Schuhe u.v.a.
"Ungarische Tänze" von J. Brahms für verschiedene Europa-Märchen
.............. eingesetzt in Die zertanzten Schuhe u.v.a.
"Nussknackersuite" von P. I. Tschaikowsky für Tibo-wete Eleens Wahnsinnsauftritt
.............. eingesetzt in Old Surehand I
"Peer Gynt Suite" von E. Grieg für vier Märchen um den Bergeist "Rübezahl"
....... (In der Halle des Bergkönigs, Anitras Tanz, Aases Tod, Arabischer Tanz)
....... eingesetzt in Rübezahl
"Dornröschen" Ballet von P. I. Tschaikowsky für Jules Verne
.............. eingesetzt in Reise zum Mittelpunkt der Erde
"Prelude No. 4" Op.28 in E-Moll von F. Chopin für Karl May
....... eingesetzt in Unter Geiern (als instrumentierte Version)


Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen
Und hier beginnt Euer Kommentarbereich:
zurück nach oben
Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Freie Bedienkonsole
Ortungsleitzentrale öffnen


2) Musikstückeln ...
Marek und ich hatten schon vor rund 18 Jahren versucht, sämtliche Hörspielmusiken aus diversen Casetten zusammenzuschneiden. "Galactic Visions ist" uns sogar damals am besten gelungen, nur halt mit ein paar Änderungen. Die Musik von Jules Verne haben wir noch nicht vesucht. Aber erfolgreich war Marek bei folgenden Liedern: Titelmusik Perry Rhodan, Masters of the Universe, Commander Perkins Titellied, Flash Gordon Titellied (das von den Hörspielen) habe ich in Hamburg mal in der Dose gekauft, liegt aber auch bei Marek vor, einige Taktstücke die bei Perry Rhodan auch vorkommen, sowie einige Stücke aus der Gruselserie. Andere Stücke konnten dann natürlich nicht vollständig zusammengeschnitten werden, weil es zu wenig Material davon gibt. Dazu zählen auch die von Dir genannten Abenteuerstücke von Jules Verne und auch Mein Freund Winnetou.

...............................................................................................................................


Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
25-04-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


3) Flash Gordon in der Dose ...
Hi, Philipp!
Es gibt die Hörspielversion vom Flash-Gordon-Song sogar ungekürzt auf einem ähnlichen Party-Album, wie das der > Superman-Disco < . Dort dauert die ungewöhnliche Queenhymne sogar ganze 2:40 Minuten. Aber was bedeutet denn: Du hast "Flash Gordon in der Dose gekauft"? Ist das der Name eines Antiquariats? Oder war das der Verpackungs-Gag einer EUROPA-Werbeaktion?

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
26-04-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


4) Flash Gordon in der Dose ...
Es handelt sich um eine billige Science-Fiction-Soundtrack-CD von Laserlight, wo verschiedene, nachgespielte Soundtracks drauf sind. Unter anderem das Titellied "Flash" (Version aus den Europa-Hörspielen). Die Verpackung dieser CD ist eine schmale, zylinderförmige Schatulle mit dem Bild "War of the Worlds". Habe ich in Hamburg beim Gebrauchthändler Ali erworben.

...............................................................................................................................

Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
27-04-2006

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


5) Das Titellied "Flash" ...
... wurde von B. May nachgesungen und wird auch auf einer 4-teiligen CD-Serie Movie-Hits (wieder das Label Laserlight) angeboten. Ich habe diese CD-Serie auf dem Eckernförder Fischmarkt gesehen.

...............................................................................................................................

Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
13-03-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


6) Wertschätzung dieser LP bzw. MC ...
Ich habe auf diversen Flohmärkten sämtliche Sci-Fi und andere Fimsoundtracks auf CD gekauft, und war biiter enttäuscht über das instrumenle Syntgeklimper. Es gibt eigentlich nur vier gute Sondtracks Tonträger nämlich diese hier, wegen der Commander Perkins und Krieg im All Stücke (nur für Europa Fans) und den wirklich Original Star Wars Soundtracks die ja genau auf der Star Wars A Stereo Space Odyssee abgespielt wird. Un da bin ich bei der zweiten LP, die ich bei Marek gehört habe. Die dritte gut CD ist die von 1996 Independence Day von BMG Ariola, da werden aus Imperium schlägt zurück und Rückkehr der Jedi Ritter Original gespielte Stücke angeboten. Und als letztes nenne ich die CD All Soundtrcks from George Lucas Movies wo auch noch zu den Star Wars Stücken von Indiana Jones dazukommen. Alle anderen Soundtracks Tonträger sind nur Trash und enttäuschend. Aber am besten ist natürluch die hier gennte Fassung Star Wars and other galactic hits von Europa.

...............................................................................................................................

Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
04-05-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


7) FLASH GORDON Song ...
Weiß jemand den exakten Titel des hier erwähnten "Party-Albums" mit dem Flash Gordon Song? Ist das eine LP/MC von EUROPA? Auch auf einer CD von LASERLIGHT soll er ja sein. Wie lautet der Titel (Bestellnummer)?

...............................................................................................................................

Frage von
LANTINE
. . . . . . . . . . .
23-06-2007

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


8) FLASH GORDON Song ...
Hits For Young People - VOL. 28 Hi und herzlich willkommen, Lantine!
Ich weiß gar nicht, ob ich Dir den Hinweis damals zukommen lassen habe, denn die Antwort auf Deine Nachfrage hatten wir ja schnell herausbekommen. Es handelt sich um dieses künstlerische Jahrhundertwerk.
Bestellnummer: 511 899.9
Spezialausstattung: STEREO

...............................................................................................................................

Antwort von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
10-01-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


9) Hörspielmusik ...
Hallo
ich bin durch Zufall auf Eure Seite gestolpert, echt klasse Thema !!!
Ich suche auch HÖRSPIELMUSIK, leider gibt es die BOHN Mucke ja nicht auf CD oder so... Okay, Bohn hat zwar 3 CDs und eine DVD raus gebracht, aber das Nachgespielte finde ich nicht so dolle... die alte Fassung gefällt mir besser !!
Wer hat denn die Schnippsel an HÖRSPIELMUSIK oder weiß einen TIP ???? Ich hätte auch was im Tausch.
Gruß, Mario

...............................................................................................................................

Beitrag von
M I O
. . . . . . . . . . .
16-08-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


10) 3x Bohn auf CD? ...
Hi, Mario!
Huch, Carsten Bohn hat schon die dritte CD mit den Nachspielungen herausgebracht??? Ist mir da etwas entgangen und war das letzte nur ein "BestOf" der ersten beiden Veröffentlichungen, bzw. ein Live-Album? Wobei das vielleicht eher in den Nachbarthread gehört, denn hier geht's ja um die sinfonischen Europa-Musiken oder sprachst Du von denen gleich mit?
Grüße,
Randy P.

...............................................................................................................................

Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
16-08-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


11) Original Hörspielmusik ...
Hallo Mario,
wenn du etwas über Hörspielmusiken aus den 80ern wissen willst, dann wende dich doch mal an den Betreiber der Homepage > www.gratissaugen.de < .
Ich vertraue Euch für den Fall der Fälle auch die E-Mail an.

...............................................................................................................................

Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
16-08-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


12) Hörspielmusiken ...
Ich liste mal auf, welche Tonträger die Hörspielmusiken aus dem Hause Europa zum Schwerpunkt haben.
1. Star-Wars And Other Galactic Hits ................
2. Die Originalmusik der Drei ??? ................
3. Horror Pop Sounds - Die Musik aus der Welt des Horrors
4. Originalmusik - Mein Freund Winnetou ................ (s.o.)
5. RDK Fassung Larry Brent Nr. 9 am Ende der Story (5 Stücke)
6. Brand new oldies (nachgespielte Stücke)

...............................................................................................................................

Beitrag von:
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
20-10-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


13) Auflistung ...
Sehr gute Idee, Philipp, wir haben diesbezüglich gleich mal eine kleine Umgestaltung vorgenommen. Die neuen Listen unter Beitrag 1) werden nach und nach aktualisiert.
cu
Bondurkan

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
28-11-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


14) Schwelgzeit ...
Schönen 1. Advent, allerseits!
Ich hab in der Klassik-Liste gleich noch eine märchenhafte Hörprobe hinzugefügt, denn Dvoráks "Tanz No.2" ist auch wunderbar als Adventsmusik geeignet. Macht Euch schnell ne Kerze an und hört selbst; unter > Slawische Tänze < ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
30-11-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


15) Betreiber der Seite ...
Ihr seid einfach super spitze, und vielen Dank dafür. Sektor 7 Blau ist mit Abstand meine Lieblingsseite.

...............................................................................................................................

Beitrag von
PHILIPP
MEVIUS
. . . . . . . . . . .
30-11-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


16) Frumpy ...
Hallo Bondurkan!
Du schreibst oben, das Stück "Release" sei vom Debut-Album "Frumpy" der gleichnamigen Rockband. ... Frumpy ist die Rockgruppe mit der Sängerin Inga Rumpf, bei der Carsten Bohn Schlagzeug spielte - ja, "unser" Carsten Bohn. Aber auf dem Debutalbum ist keineswegs ein Stück mit Titel "Release" enthalten!
Schönen Gruß,
Karsten

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
17-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


17) Frumpy? ...
Achso? Ups.
Gut möglich, dass das am Ende gar nicht das Debut-Album war.
Die CD heißt jedenfalls "Frumpy", ist von 1971/1972 und der zweite Titel ist 8'51 Minuten lang und nennt sich "Release".
Hast Du zufällig eine Liste der Frumpy-Alben mit Carsten Bohn?
CU bondi

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
17-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


18) Frumpy! ...
Frumpy - by the way Hi Bondi,
ich habe die Sache nun via AMAZON aufgeklärt.
Das Stück "Release" stammt von Frumpys drittem Studioalbum. Das Album heißt "By the Way". Der Titel des Albums ist klein im Buchstaben "M" des Wortes "Frumpy" angedruckt!
Schönen Gruß,
Karsten

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
19-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


19) By the way ...
Hey, danke, Karsten!
Das is ja n Ding: Da denkt man, dass man die Antwort hat, weil man ja die CD besitzt ...
Aber falsch gedacht - man muss eben mit diesen unberechenbaren Künstlern rechnen!
Aaalso, meine Version des Albums hat dasselbe Coverbild, aber die Outline von "FRUMPY ist schmaler und der Albumname "BY THE WAY" fehlt im Buchstaben "M" völlig! Dafür sind am linken Rand in hellblau sieben Musiktitel aufgelistet. Und zwar teilweise ganz andere(!), als auf der Amazon-Version:

MEINE VERSION
----------------------------
I'm afraid, Big Moon
Release
By The Way
Singing Songs
How The Gipsy Was Born
Take Care Of Illusion
Duty

AMAZON-VERSION
----------------------------
1Goin' to the country
2By the way
3Singing songs
4I'm afraid, big moon
5Release
6Keep on going
7 -


Und überhaupt ist "BY THE WAY" in meiner CD-Version zwar als Musiktrack enthalten, aber im ganzen Booklet nicht als Albumtitel ausgeschrieben und auch auf dem CD-Label nicht zu finden!!!

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
19-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


20) Karl-May-Musik ...
Nun bleibt im Wesentlichen nur noch zu klären, von wem die Musik stammt, die auf den Europa-Karl-May-LPs so oft verwendet wurde: Anfang und Ende "Der Sohn des Bärenjägers" und "Unter Geiern". Am Anfang von "To-Kei-Chun" wird die Musik in einer Mollvariante dargeboten. So weit ich das überschaue, gibt es diese Melodie in insgesamt drei Variationen. Es ist übrigens besonders ärgerlich, daß man bei der Neuauflage auf CD, den sogenannten "Originalen", diese wunderschöne Musik am Ende von "Unter Geiern" unter der Stimme von Hans Paetsch weggeblendet und eine neuere Musik eingeblendet hat. Purer Pfusch - eben total sinnlos!
Schönen Gruß,
Karsten

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
22-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


21) Unter Geiern ...
Moin Karsten!
Diese Unter-Geiern-Musik, die ich besonders in der Moll-Variante sehr gerne mag, die gibt's auch noch in einer gesungenen Fassung irgendwo bei EUROPA. Ich habs direkt im Ohr, dass die Melodie von einem englischen(?)Männerchor zum Besten gegeben wird. Deswegen denke ich, dass es sich vielleicht um einen alten Shanty oder ein Seemannslied in verschiedenen Variationen handeln könnte.

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
26-12-2008

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


22) Unter Geiern Musik ...
Hi Bondurkan,
würde mich mal sehr interessieren, welchen Shanty du meinst!
Das wäre ja ein super Anhaltspunkt!
Viele Grüße
Henrik

...............................................................................................................................

Beitrag von
HENRIK
. . . . . . . . . . .
07-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


23) Shanties & War Chants ...
101 Strings - East Of Suez Hallo und herzlich Willkommen, Henrik!
Das mit dem Shanty ist leider nur eine Vermutung, aber ich kann mal versuchen, ein Stückchen der gesungenen Version aufzutreiben. Wie gesagt kommt das in irgendeinem anderen EUROPA-Hörspiel vor.
Bis dahin gibt's erstmal zwei weitere Hörproben, u.a. ebenfalls aus dem Karl-May-Bereich auf Euer Öhrchen:
101 Strings - AlohaHawaii Beide Stück stammen im Original wieder von den 101 Strings, und zwar aus den LPs "East of Suez" und "Aloha Hawaii" (s. Bilder links) . Während der orientalische anmutende "Song of India" in der Gruselserie und bei den Drei ??? Anklang findet, wurde das Intro des "Hawaiian War Chant" sehr häufig in dem Winnetou-Sechsteiler von Europa verwendet. Aber hört selbst & klickt auf die grünen Lichtpulsare der letzten Einträge in der Kategorie > Rock & Pop < ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
07-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


24) Der Geier-Shanty auf dem Gespensterschiff ...
Södele, ...
also die gesungene Version der Titelmusik von "Unter Geiern" und auch vom berühmten "Käpitän Hornblower" findet man in der noch älteren Hörspiel-LP > Das Gespensterschiff < :
Ziemlich zu Beginn des Europa-Märchens erklingt zum Auslaufen des Schiffes ein Männerchor im Hintergrund, der unverkennbar dieselbe Melodie zum Besten gibt. Und zwar in der Dur-Variante, die orchestriert auch als Schlussmusik von "Unter Geiern" zu hören ist (allerdings nur in der alten Original-Fassung von 1972). Der Text ist nur schwer zu verstehen, ich höre sowas wie ...
"... behold, my land, the wind blows free, ... Connelly ..."
... aber vielleicht versteht Ihr da Sinnigeres???
Hier eine Hörprobe der instrumentalen und der gesungenen Version: (mp3)

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
11-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


25) Sailing ...
E 338 - Grüße von der Waterkant Dank Henrik und Joocy hat sich schon wieder vieles geklärt:
Die Unter-Geiern-Melodie stammt aus dem Strophenbeginn des Seemannsliedes "Sailing" oder auch "Sailing, Sailing" und wurde von EUROPA zum Beispiel auf dem Album "Grüße von der Waterkant" veröffentlicht.
Eine Hörprobe des Shantys habe ich bereits in unsere Liste der hauseigenen > EUROPA-Soundtracks < eingereiht.
Übrigens ein witziger Zufall, dass der Schauspieler Friedrich Schütter auf dieser LP ebenfalls zwei (mehr gesprochene) Seemannsständchen bringt. Seine Stimme werden viele durch die Synchronisation von Lorne Greene ("Kampfstern Galaktika", "Bonanza") oder aus den Hörspielen "Drakulas Insel" (von Europa) oder > Die Zeitmaschine < (von Maritim) kennen.

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
14-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


26) Sailing ...
Hallo zusammen!
Wenn man sich das Rück-Cover der LP "Grüße von der Waterkant" anschaut, wird man feststellen, daß fast alle Lieder von "Brac" oder "Volkslieder" sind. Es könnte also durchaus sein, daß "Sailing" hier doch nur eine gesungene Variation einer Brac-Beurmann-Komposition ist, die in instrumentaler Form von einer "101 strings"-LP stammt. Hinter den "101 strings" verbirgt sich ja oft ein Hamburger Orchester, das nicht selten, so auf den LPs angegeben, von Beurmann dirigiert wurde!

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
22-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


27) Greensleeves ...
Greensleeves auf den Alben 'Quiet Hours' und 'Christmas Favorites' Moin, Karsten!
Also davon, dass 101 Strings auch Hamburger Orchester sein können, habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Mit Prof. Beurmann als Dirigenten? Stimmt das? Ich dachte irgendwie immer, dass die Sachen in Amerika produziert worden wären.
Hier übrigens ein weiteres Intro der 101 Strings, das oft als Winnetou-Musik verwendet wurde. Die Hörprobe findet Ihr wieder gegen Ende der Liste > Rock & Pop < ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
22-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


28) 101 Strings - Hamburg ...
Hallo Bondi!
Auf der amerikanischen Wikipedia-Seite steht unter dem Eintrag "101 Strings":
"Record label mogul David L. Miller came to prominence by releasing the first Bill Haley & His Comets’ records in 1952-1953 on his own Essex label (followed by Trans-World, then Somerset). In this capacity Miller played a role in the creation of rock and roll. Following the rise of mood music practitioners Mantovani and Jackie Gleason Presents, Miller subcontracted the Orchester des Nordwestdeutschen Hamburg (the Northwest German Radio Orchestra of Hamburg) conducted by Wilhelm Stephan to play in-house arrangements of popular standards."
Der Autor meint wohl das Rundfunkorchester des Nordwestdeutschen Rundfunk Hamburg? Daß Dr. Beurmann Anteil daran hatte, kann man wiederum der einen oder anderen 101 Strings-LP selbst entnehmen. Ich schaue zu Hause nach und gebe en Beispiel. Habe es erst letzte Woche gelesen!
Es läßt sich sogar noch anderweitig belegen, daß die 101 Strings zumindest z.T. aus dem Hamburger Rundfunkorchester bestanden haben. Wenn man auf der amerikanischen Wikipediaseite den Eintrag "101 Strings" aufschlägt, ist dort ein Cover abgebildet, das einen Orchestersaal zeigt. Dieses Bild wird oft auch als Log der 101 Strings auf anderen LPs verwendet. Wenn man nun auf der Fan-Seite www.europa-vinyl.de die LP "Miller Story" dagegenhält, wird man ein Bild finden, das das Miller Produktionsteam (incl. Beurmann und Heikedine Körting) in der Hamburger Musikhalle zeigt. Es ist eben die Räumlichkeit, die auf dem 101 Strings-Cover zu sehen ist! Die 101 Strings haben also in Hamburg gespielt und sind ergo - wenigstens zeitweise - das Hambuger Rundfunkorchester!
Ach Bondi, wie findest Du eigentlich immer so schöne Beispiele wie z.B. die CD "Christmas Favorites"? Ich grase Musik-LPs von Europa und den "101 Strings" ab, um Passagen aus Hörspielen wieder zu finden.

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
23-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


29) The Miller Story ...
Hey, Karsten!
Tja, solche Infos werden mir oft von netten, freiwilligen Mitmachern zugesandt, wofür ich mich an dieser Stelle im Namen des Sektors wieder sehr herzlich bedanke!!!
'The Miller Story' S.13
So weiß ich nämlich seit einigen Tagen auch, dass das von Dir erwähnte Foto unter anderem in dem Buch "The Miller Story" abgedruckt ist und zu einem Artikel gehört, in dem tatsächlich auch Prof. Beurmann erwähnt wird. Hier ein Auszug:
> Auszug Seite 10 <
> Auszug Seite 11 <
> Auszug Seite 12 <


...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
25-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


30) Miller - so fing alles an! ...
Hi Bondi!
Das Bild, das ich angesprochen habe, ist auf der Fan-Seite > www.europa-vinyl.de < unter der Rubrik der LP "Miller Story" zu sehen. Diese LP war wohl ein Werbeprodukt und somit nicht im freien Handel erhältlich. Ob es sich überhaupt um eine LP oder eher ein Heft im LP-Format handelte, ist auch unklar, denn es wird nirgends erwähnt, was da eigentlich auf der LP an Ton zu hören sein soll. Sie ist äusserst selten. Ein Gegenstück bildet die Europa-Veröffentlichung "Die Miller Story. Das 300-Millionen-Ding". Dieses Werbeheft in Form einer grossformatigen Cassette war ebenfalls in silber gehalten. Ich denke, Deine Bilder stammen hieraus? Tja, wenn man so ein Schätzchen hätte ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
KARSTEN
. . . . . . . . . . .
29-01-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


31) Miller-Story ...
Moin Karsten,
Also ich selbst habe die LP "E1000 - Die Miller Story" leider nicht, weiß aber dass da auch eine LP dazu gehört. Auf der LP ist eine Art Hörspiel drauf, dass das Unternehmen Miller International vorstellt...
Das Buch "Die Miller Story - Das 200-Millionen-Ding" von 1986 enthält viele Informationen über die Firmengeschichte. Aus diesem sind auch die Scans aus dem Beitrag von Bondi.
Dann gibt es noch eine weitere Veröffentlichung. 1985 erschien die "Festzeitschrift - 25 Jahre Europa". Die kann man sich hier ansehen: > http://home.snafu.de/zoerznu/fest01.html <

...............................................................................................................................

Beitrag von
HENRIK
. . . . . . . . . . .
03-02-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


32) Europa-Musik Karl May ...
Auch europa-vinyl kümmert sich wieder vermehrt um die gute alte EUROPA Musik vor Bohn und vor der Zeit der meisten Kassettenkinder. Wir haben mal mit Karl May angefangen und neben den hier schon genannten Stücken "Brazil" und "Greensleeves" noch so einige andere ausfindig gemacht.
Wer sich dafür interessiert:
> europa-vinyl.de < und ab in die > Specials < . Selbstverständlich mit Hörproben!

...............................................................................................................................

Beitrag von
HARALD
LUTZ
. . . . . . . . . . .
29-10-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


33) Es millert wieder ...
Hallo, Harald!
Wie schön, Ihr habt da ja schon wieder einige alte Schätzchen lokalisiert. Wie der Zufall es will, habe ich heute einen für Facebookler möglicherweise interessanten Link unter die Maus bekommen. Und zwar zum Thema > EUROPA - Miller International Schallplatten GmbH < .
Außerdem wird Carsten Bohn derzeit mit reichlich nachträglichem Ruhm für seine Hörspielmusiken bekleckert. Mehr dazu im Nachbarthread >> "Bohn gegen Moss"

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
29-10-2009

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


34) Heimcomputersignale auf Arkon und Mongo ...
Heimcomputer vom Kraftwerk-Album 'Computerwelt' Tja, tatsächlich.*staun* ... In die Computerkulisse des Raumschiffs "Matran" (Flash Gordon 10) und in die der arkonidischen Kugelraumer (Perry Rhodan) hat sich ein Songintro der Gruppe Kraftwerk aus dem Jahre 1981 eingeschlichen. Man hört die Töne in etwas anderer Anordnung im Hintergrundgedudel, zusammen mit vielen anderen Computersounds. Auch bei EUROPAs "Knight-Rider"-Serie wird die Tonfolge verwendet.
Eine Hörprobe des Originals habe ich an zweiter Stelle der Liste > Rock & Pop < eingeordnet. Seht einfach unter "Heimcomputer" nach ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
20-11-2010

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


35) Arkon und Mongo ...
Interessant, dass der Kraftwerk-Titel die "Ursuppe" für die Heimcomputer-Sounds aus Matran & Co. ist. Vor ihrem Eintritt in den Hörspiel-Orbit haben sie aber noch einen Abstecher bei den holländischen "Video Kids" gemacht: Im Intro der Maxi-Single "Woodpeckers From Space" (A. Adams/T. Fleisner) aus dem Jahr 1984 wurden die Kraftwerk- Sounds gesamplet - genau diejenige Portion, welche auch in den Hörspielen verwendet wird.
Zusätzlich wird in dem Intro der Name W-O-O-D-P-E-C-K-E-R durch eine computergenerierte Stimme in englischer Sprache buchstabiert. Die Buchstaben "W" und "O" kann man ebenfalls aus der Geräuschkulisse der Matran heraushören.
Woodpeckers from Space' Abgesehen von der Computerstimme gibt es noch zwei Gründe, die dafür sprechen, dass das Studio EUROPA die "Video Kids" anstatt "Kraftwerk" beliehen hat: 1. "Woodpeckers..." war eine Hitsingle im Jahr 1984, mit entsprechend hohem Bekanntheitsgrad. "Heimcomputer" wurde - soweit ich weiß - nicht ausgekoppelt. 2. "Woodpeckers..." wurde 1985 von "The Hiltonaires" auf der Musik-MC "Powerhouse (4)" (EUROPA 511 967.7) gecovert. Also hatte sich inhouse zumindest die Musik-Abteilung schon mal damit auseinander gesetzt. Hier allerdings wurde die Single-Version nachgespielt in der das besagte Intro fehlt.

...............................................................................................................................

Beitrag von
JOOCE
. . . . . . . . . . .
14-12-2010

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


36) "Woodpeckers from Arkon" ...
Heißen Dank für die Info, Jooce. Die Maxiversion dieses Disco-Grusel-Klassikers kannte ich natürlich nicht. Die Computerstimmen erinnern mich sehr an diverse Elektronikspielzeuge, die in dieser Zeit grad modern waren. Sprechende Schachcomputer, Buchstabiermaschinen etc.
Ich habe die Hörprobe des Woodpecker-Intros an dritter Stelle der Liste > Rock & Pop < eingeordnet. Gleich nach "Heimcomputer" ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
11-01-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


37) Hörspielmusik forever ...
Hallo! Prima Webseite. Aber woher bekommt man die Hörspielmusik???
Die Bohn-CDs sind ok, aber nicht soooo doll, wie die Musik bei den Ursprungshörspielen.
Wer hat z.B. diese GALACTIC-SOUNDS-CDs???
Habe denen schon millionen mal gemailt, aber keine Antwort bekommen. Dabei bin ich sooo auf der Suche nach HÖRSPIELMUSIK.
Gruß...
HMSN

...............................................................................................................................

Beitrag von
HMSN
. . . . . . . . . . .
18-01-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


38) Die große Jux-Box ...
Es spielen die irren Zickendrähte 'Die große Jux-Box' Hey, willkommen im Labor von Delta-4!
Auf CD gibt es die EUROPA-Soundtracks bisher noch gar nicht. Auch wenn der Wunsch danach lauter zu werden scheint. "Galactic Music" & Co findest Du als Kassetten- oder LP-Version bei Ebay oder mit ein bisschen Glück auf Flohmärkten oder in Antiquariaten.
Nebenbei - es gibt eine neue Hörprobe für Euch. Und zwar vom megaschrägen Original-Soundtrack der Mopsy-Mops- und Käpt'n-Knaller-Hörspiele: "Die große Jux-Box" (E 156)
Wer's noch nicht kennt: Ihr findet den Link zum MP3 in der Liste mit den hauseigenen > EUROPA-VÖs < ...
und zwar an achter Stelle.

...............................................................................................................................

Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
20-01-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


39) Hell Preachers Inc. ...
E 356 - Hell Preachers Inc. 'Supreme Psochedelic Underground' ... welch eine äh, Produktion! Mit der LP "Supreme Psychedelic Underground" wollte Europa 1969 aber mal so richtig den Nerv der Hippie-Zeit betäuben. Gleich das erste Stück "Time Warp" werden die SciFi-Hörspiel-Freunde ganz sicher wiedererkennen: Es diente noch im selben Jahr als Titelmusik für den Weltraumkracher > Raumschiff UX3 antwortet nicht < mit Hans Clarin in der Hauptrolle. (Heißen Dank an den alten Mübareck!!!)
Man möchte fast annehmen, dass Heikediene Körting auch bei der Abmischung der Musik ihre Finger an den Reglern hatte, denn die westernmäßigen Querschläger und Pistolenschüsse sind bereits fester Bestandteil des Albums. Eigentlich weder zum SciFi-, noch zum Hippie-Thema besonders passend, aber naja, Hauptsache es knallt.
Übrigens ist dieses Album mit der gleichen Cover-Aufmachung auch unter dem Label "WahWah" erschienen (siehe vergrößertes Coverbild). Eine Hörprobe liegt unter dem grünen Blink-Button des letzten Listeneintrages der hauseigenen > EUROPA-Veröffentlichungen < .

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
30-07-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


40) "Aus der Neuen Welt" Originalaufnahme ...
Aus der neuen Welt Hab auf YouTube die > Originalaufnahme < vom Soundtrack der Winnetou-Hörspiele entdeckt.
Es sind auch noch weitere Europa-Soundtracks auf dem Channel von > TheNoiseTracker < verfügbar.

...............................................................................................................................

Beitrag von
JOOCE
. . . . . . . . . . .
13-09-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


41) Etwas für Eure Seite ...
... zufälligerweise bei discogs.com entdeckt:
LP: LP: LP: CD:

...............................................................................................................................

Beitrag von
SVEN H.
. . . . . . . . . . .
15-09-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


42) Muchas Gracias ...
Jo, hier tut sich offenbar eine neue Quelle auf, in der sich viel EUROPA-Geschichte ergründen lässt. Die zuerst genannte LP scheint ja die Superman-Disco-Version für den britischen oder amerikanischen Markt gewesen zu sein. Mehr dazu bei > Panic On Planet 'K' <
LP Nummer 2 habe ich sogar zu Hause ( ! ), aber Ebay brachte mit der Stereo Space Oddysey keine Sensationen ans Licht, die nicht schon auf > Galactic Visions < zu finden waren.
Doch LP Nummer 3 beweist vielleicht, dass damals noch weitere Klassikwerke im Stile von "Galactic Visions" mittels Synthesizern verschlimmbessert wurden. Da würde ich sehr gern mal reinhören, zumal auf Sounds Astounding ja auch "Das große Tor von Kiew" von Modest Mussorgsky bearbeitet wurde, dessen verfremdete Motive wir auch bei den Disco-Varianten unter > Metropolitan Heat < wiederfinden.
Auf die CD The X-Themes wäre ich ebenfalls sehr neugierig, weil es sich um eine relativ neue Veröffentlichung handelt und nicht zuletzt, weil man hier Digital-Qualität vorfindet.

...............................................................................................................................

Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
25-12-2011

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


43) 101 Winnetou Updates ...
Na, ganz so viele sind es vielleicht nicht, aber dank Jooce und Pitichinaccio können wir unsere bescheidene Übersichtsliste um einen ganzen Schwung von Einträgen erweitern; Soundschnippsel inklusive! Folgende Schallplattenhüllen standen ziemlich sicher während EUROPAs Karl-May-Produktionen neben dem Mischpult:
101 Strings, 1959 »Russian Fireworks«( 1 Entnahme)

101 Strings, 1960 »Hawaiian Paradise«( 3 Entnahmen)

101 Strings, 1961 »Porgy & Bess«( 2 Entnahmen)

101 Strings, 1963 »Fly Me To The Moon«( 1 Entnahme)

101 Strings, 1964 »Fire & Romance of South America«( 2 Entnahmen)

101 Strings, 1964 »Come And Sail With Me«( 1 Entnahme)

101 Strings, 1968 »Fire & Romance of Ernesto Lecuona«( 1 Entnahme)

Erneuert haben wir zudem den '101 Strings'-Sample von »Greensleeves«.
Und zwar mithilfe eines sehr guten Samples dieser LP-Auflage:
So, nach dieser gewaltigen Weichdusche, dürfte sich auch der nervöseste Sektor-Besucher inzwischen die Fingernägel feilen. Hörproben der Easy-Listening-Werke von '101 Strings' findet ihr im unteren Teil der Liste > Rock & Pop < (ich hoffe, echte Rocker fühlen sich dadurch nicht beleidigt). Dort haben wir auch die folgenden launigen Folk-LPs eingeordnet, von denen ebenfalls einige Stücke zur Atmosphäre der Karl-May-Hörspiele beitrugen:
Banjo/Fiddle Folk, 1963 z.B.: »Ole Joe Clark«( by Homer and the Barnstormers )

Honky Tonk Piano, 1963 z.B.: »Maggie« ( by Slimm '88' Wilson & the Nashville 4 )

Und wer die einmalige Atmosphäre all dieser Winnetou-Musiken so liebt wie wir, dem sei unsere > YouTube-Playlist < zu einer Auswahl von Noisetracker-Videos ans Herz gelegt. Wunderbar aufbereitet seht ihr hier alle zugehörigen Platten- und Kassettencovers, während ihr andächtig sämtlichen erwähnten Musikstücken lauschen könnt.
Welche Musikpassagen damals an welchen Stellen in den Karl-May-Hörspielen eingesetzt wurden, erfahrt Ihr in den entsprechenden Randbemerkungen auf > www.claudius-brac.de < . Auch hier gilt unsere uneingeschränkte Stöberempfehlung !
So, dann viel Spaß beim Klicken, Gucken & Nicken !
Möge der Mond nicht die Sonne begrüßen, bevor Euch Euer neugieriges Ohr ins Nachtlager entließ. Hugh, Ihr tapferen Hörspielkrieger!

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
15-04-2012

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


44) Swing für Hieronymus Neunmalklug ...
'Tanz mit mir' (EUROPA) Und weil wir diese Stilrichtung noch nicht hatten, gleich noch einen hinterher: > Meisterdetektiv Neunmalklug < , seinerzeit auch meisterlich gesprochen von Hans Clarin, genoss anders als sein Stimmenbruder Hui Buh nur eine einzige LP-Veröffentlichung. Dabei sind die beiden enthaltenen Mitratekrimis für Kinder durchaus amüsant geraten. Als alter Swing-Fan begeisterten mich aber besonders die Stellen, an denen eine BigBand für die Hintergrundstimmung sorgte. Zugegeben, es klingt etwas mehr nach Tanzgala als nach Detektivmusik, aber das dann dafür gar nicht schlecht. 'Im Stil von Glenn Miller und Tommy Dorsey' lässt sich dieser Soundtrack darum auch ganz nett "pur" ertragen (mindestens so gut wie "Soda pur").
Unsere Hörprobe ist am Ende der hauseigenen > EUROPA-Veröffentlichungen < gelistet.
Eine ausführliche Beschreibung(auch anderer!)vorkommender Soundtracks findet Ihr wie immer bei > Claudius Brac .de < .
Und nun - everybody schnipping bei "Tanz mit mir" ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
16-04-2012

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


45) Stravinskis Ballet ...
... "Le sacre du printemps" war offenbar Vorlage für einige dramatische Actionmusiken in EUROPAs Hörspielwelt. Die entsprechenden Ausschnitte des Ballets sind jetzt in der stetig wachsenden > Klassikliste < , gleich nach "Cloudburst" zu finden.
Mehr Informationen zur eigenwilligen Musikvorlage Stravinskis gibt es nebenan, im Jagdrevier von > EUROPAs Orchesterwerken < .

...............................................................................................................................

Beitrag von
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
05-08-2012

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


46) "Woodpeckers from Space"-Samples ...
Ich habe hier den wahren Ursprung der Samples entdeckt, die durch den 80er Jahre Chartstürmer > Woodpeckers from Space < bekannt wurden. Sie stammen nämlich vom Lerncomputer "Speak & Spell" von Texas Instruments. Seht selbst:




...............................................................................................................................

Beitrag von
MAREK ROTH
. . . . . . . . . . .
30-11-2012

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


47) Horrorrock auf Schreckenstein ...
Hey, erstmal vielen Dank für Deine Info, Marek! Mir war tatsächlich noch latent im Bewusstsein, dass eine Zeit lang die Spielwarenabteilungen der Kaufhäuser mit dieser Art von sprechenden Computern geflutet waren. Wir sollten der Odyssee dieser elektronischen Sprachfetzen demnächst mal einen gesonderten Thread widmen ...
---------------------------------
Aber zunächst wieder zum Thema Musik: Von den vielen in EUROPA-Hörspielen verwendeten Schlager- und Rock-Pop-Kreationen aus dem Hause Miller, möchte ich drei unbedingt in unsere obige Liste aufnehmen. Dabei geht's um die Hörspielserie > Schreckenstein < , die inzwischen längst Kultstatus erlangt hat:
Petards 'A Deeper Blue' (EUROPA) 1) Eine der wohl coolsten Schreckensteinmusiken wurde in Folge 1) für die Ankündigung des neuen Schülers Stephan Breuer verwendet, der vorerst durch seine langen "Ofenrohr"-Hosen negativ auffällt.
(Ein echter Schreckensteiner trägt das ganze Jahr nur Lendenschurz!)
Das prägnannte Intro gehört zum Titel "Sun Came Out At Seven" und stammt aus der Feder der "Petards". Ihr Album "A Deeper Blue" erschien schon 1968 bei EUROPA.
Hiltonaires 'London Pop 2' (EUROPA) 2) Das zweite Stück überrascht in der Nachtclub-Szene von Folge 2). Doktor Waldmanns Tochter Sonja geht plötzlich auf die Bühne, um sich dort als professionelle Soulsängerin zu entpuppen. Ich war angesichts des Musikstils und der Stimme damals höchst beeindruckt von dieser Einlage. Sprecherin Hanni Vanhaiden war in meinem Ansehen mächtig gestiegen, auch wenn sie das Stück natürlich nicht selbst trällerte.
"It's All Over" stammt von den sogenannten "Hiltonaires" und wurde von der ominösen EUROPA-Komponistin Betty George geschrieben. Es erschien unter anderem auf dem Album "London Pop 2" im Jahre 1974. Die Reprise mit dem Klaviersolo kommt auch zum Einsatz, als Ottokar und Stephan die Bar betreten.
Die fidelen Limburger 'Akkordeon Hits 4' (EUROPA) 3) Um das Kontrastprogramm auf die Spitze zu treiben, sei auch noch der Partykracher der Schreckensteiner "Horror-Rock-Jazz-Band" aus Folge 3) erwähnt. Oben bereits genannter Stephan Breuer spielt das 'Lead-Akkordeon' dieser rebellischen Schülercombo, wird dann jedoch von einem Groupie zum Schwofen abgeführt.
Tatsächlich wurde hier der Freddy-Quinn-Titel "Freunde der Nacht" nachgespielt und etwa zeitgleich mit dem Hörpsiel auf dem Album "Akkordeon Hits 4" veröffentlicht. Frau Körting hatte bei der Vertonung offenbar das Mehrspurmaster der "fidelen Limburger" aufliegen, sonst hätte sie Stephans Akkordeon sicher nicht separat ausblenden können, als dieser sein Instrument ablegen muss.
Die Hörproben zu allen drei Musiktiteln schmücken das Ende unserer Liste der hauseigenen > EUROPA-Soundtracks < . Viel Spaß beim Trip in die Ritterzeit ...

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
10-12-2012

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


48) Frühjahrsputz! ...
Da der Schreckensteintitel "It's All Over (Now)" (voriger Beitrag unter Punkt 2) auch auf noch weiteren EUROPA-LPs und MCs veröffentlicht wurde, ...
(1978 - "For A Few Dollars More" - LP 111 540.5 / MC 511 540.0)
(1979 - "Hits For Young People Vol. 20" - LP 111 882.0 / MC 511 882.4) ...
... sind wir in der glücklichen Lage, die Hörproben nun in aufpolierter Qualität zu präsentieren. Darüber hinaus haben wir auch einen Auszug des in Schreckenstein 2) verwendeten Klavier-Solos in die Liste der > EUROPA-Soundtracks < eingereiht.
Und wo man schon mal dabei ist: Auch einige Hörproben der 101 Strings haben wir entzerrt, verknistert, gebügelt und verlängert. Betroffen sind in der Liste > Rock & Pop < die LPs:
"Fire & Romance Of Ernesto Lecuona" sowie die zwei Hörproben von "Porgy & Bess".
Na, dann kann es ja Frühling werden in der Galaxis.

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
29-03-2013

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


49) Die schöne Pariserin ...
Die bislang letzte noch unentdeckte Karl May-Hörspielmusik von den 101 Strings konnte ich nun identifizieren. Gemeint ist die Musik aus »Winnetou II, 2. Folge«, ca. 5 min. vor Schluss der A-Seite.
»... Da – für einen Augenblick öffnete Old Firehand die Augen ...«
Cover vergrößern vom Album 'I Love Paris' (somerset, 1961) Bei der Musik handelt sich um das Stück »La Belle Parisienne«.
Zu finden ist es auf der LP »I Love Paris«, die Anfang der 1960er Jahre sowohl in den USA als auch in Deutschland auf Somerset erschienen ist. Eine sehr schöne Aufnahme, wie ich finde. Die fragliche Stelle ist eine Einleitung, wie sie typisch für die 101 Strings-Arrangements ist. Gegen Ende des Stückes ist eine – in meinen Ohren noch bessere – Variation dieses Einleitungs-Themas zu hören.
Gruß von Jooce

...............................................................................................................................

Beitrag von
JOOCE
. . . . . . . . . . .
12-03-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


50) Old Firehand in Paris ...
Und zwei Hörproben des erwähnten wunderschönen Titels »La Belle Parisienne« haben wir inzwischen auch online gestellt. Beide MP3s finden sich unter dem Album-Titel »I Love Paris« gegen Ende der Auflistung zu > Rock & Pop < . Winnetou
Ich muss gestehen, dass mir dieser alte Musical-Stil sehr zusagt und ich auch glaube, die Melodie schon mal gehört zu haben. Das Intro wurde sicherlich wieder von irgendeinem fähigen Mr. 101-String "obendrauf" komponiert.
Gelungenes Arrangement muss ich sagen. Die Szene aus »Winnetou II« hat mich wegen eben dieser unverschämt kurzen Musikeinlage schon immer sehr gerührt.
Eine tolle Entdeckung, die noch lange nicht bereit war für die Ewigen Jagdgründe ... Unbedingt reinhören!!!
cu - Bondi

...............................................................................................................................

Beitrag von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
20-11-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


51) Big-Band-Sounds aus EUROPA-Hörspielen ...
I.) »Los Tijuana Mariachis« - Mexico Party (2):
Auf dieser > Europa-Platte < von 1968 finden sich mindestens zwei Latin-Motive, die in den Hörspielen (z.B. »Schatzsuche in der Karibik«?) gerne bei Tropenabenteuern, am Strand oder im Urlaub eingesetzt wurden. Die ersten beiden hier kennt ihr ganz sicher:

> PLAYLIST <


Bei den rechten beiden (und einigen anderen Tracks) bin ich mir unsicher. Kann sein, dass davon mal irgendwo ein paar Takte im Hintergrund liefen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
II.) Der »Fünf Freunde-Song« als Saxophon-Version:
Bekanntlich ist "Lass mich in Ruh'" von "Bert Brac" und eingespielt vom Orchester Udo Reichel die Originalfassung des Fünf Freunde-Songs, der später von Carsten Bohn neu eingesungen wurde:
(Vokalversion von ca. 1974).
Es gibt auch eine (glaube ich) weniger bekannte Version mit Saxophon, ebenfalls vom Orchester Udo Reichel auf der Europa-Platte > Saxophon Hits < von 1977.
Solisten sind hier der bekannte > Herb Geller < von der NDR-Bigband und Holger Voss.

...............................................................................................................................

Beitrag von
HORST
BARRACUDA
. . . . . . . . . . .
23-11-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


52) Richtig vermutet, Horst ...
Alle 4 Stücke sind Hörspielmusiken und teilweise laufen sie nur sehr versteckt als Hintergrund-Musik. Von der erwähnten LP »Mexico Party (2)« gibt es auch zwei Videos auf dem You-Tube-Kanal von > The Noisetracker < . Vielleicht auch was für Dich, weil dort alle Hörspielreferenzen aufgezählt werden (z.B. für Cheese Cake und Santiago Sugar Pie)
Die ganze LP ist übrigens picke-packe-voll mit Hörspielmusik. 10 der 12 Titel sind Treffer - das ist schon rekordverdächtig! Für den Fall, dass die Informationen für Dich oder andere interessant sind, hier eine Übersicht, was wo vorgekommen ist:

»Ambiente«
- Schatzsuche (2) in der Karibik
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel

»Arribas las chicas«
- Larry Brent (10) Die Jenseitskutsche von Diablos
- Die drei ??? (46) und der schrullige Millionär

»Cheese Cake«
- Schatzsuche (2) in der Karibik
- Larry Brent (1) Irrfahrt der Skelette
- Die drei ??? (59) Giftiges Wasser
- Musikalischer Spaß (2) Heinz Erhardt, Theo Lingen u.a.

»Corazon contento«
- Larry Brent (1) Irrfahrt der Skelette
- Larry Brent (10) Die Jenseitskutsche von Diablos
- Macabros (10) Die Knochensaat

»Cosy Corner«
- Funk-Füchse (9) Das Ding mit den Briefmarken
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel

»Dreamy Tijuana«
- Larry Brent (1) Irrfahrt der Skelette
- Larry Brent (10) Die Jenseitskutsche v.D.
- Die drei ??? (59) Giftiges Wasser

»Mandolines of Mexico«
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel
- Macabros (10) Die Knochensaat

»Ritmo loco«
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel
- Larry Brent (1) Irrfahrt der Skelette

»Santiago Sugar Pie«
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel
- Larry Brent (1) Irrfahrt der Skelette

»She said no!«
- TKKG (27) Banditen im Palasthotel
- Macabros (10) Die Knochensaat

Gruß
von Jooce

...............................................................................................................................

Beitrag von
JOOCE
. . . . . . . . . . .
11-12-2015

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen


53) It's not over (at all) ...
Hallo, liebe Soundtracknarren!
Die drei ??? und die flüsternden PuppenUnsere geliebte Schreckenstein-Barmusik aus Folge (2) (performed by Miss Sonja Waldmann) erfährt eine glorreiche Wiederverwendung im neuesten Drei-???-Abenteuer: "Die flüsternden Puppen".
Vor allem Peter Shaw und ich freuen uns darüber wie ein Schnitzel.
Korrekt heißt der Titel natürlich "It's all over (now)" und wurde von den intergalaktisch berühmten "Hiltonaires" dargeboten, wie ich bereits in den Beiträgen > 47) < und > 48) < erwähnte. Die passenden Hörbeispiele wurden dazu gegen Ende der Liste > hauseigene Europa-Soundtracks < online gestellt. Und zwar unter dem Albumtitel "London Pop 2" ...

...............................................................................................................................

Antwort von
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
09-03-2016

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen



Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:





Zurück zur
Übersicht:
. . . . . . . .

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

Dein Beitrag erscheint nach dem Eintreffen der nächsten Mondpatrouille > > >


>>> <<<

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
Visuelle Kontaktaufnahme !!! Akustische Signale !!! Planung neuer Missionen
...zur Ortungsleitzentrale! Ortungsleitzentrale öffnen