Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale


9.) Das Mittlere Auge
Ein Hörspiel von H.G.Francis, erstmals erschienen 1980 bei EUROPA


Erzähler - Karl Walter Diess
Oberst Jason MEHR über Oberst G. Camiel Jason... Karl-Ulrich Meves
Commander Perkins MEHR über Commander Randy Perkins... Horst Stark
Professor Common MEHR über Professor Common... Franz-Josef Steffens
Major Hoffmann MEHR über Major Peter Hoffmann... Gernot Endemann
Cindy Common MEHR über Cindy Common... Gabi Libbach
Ralph Common MEHR über Ralph Common... Mathias Lorenz
Das Mittlere Auge - Wolfgang Jürgen
Polcor, der Waffenmeister MEHR über Polcor... Reiner Brönneke

Regie: Heikedine Körting - Cover: Hans Möller - Musik: Bert Brac

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  


........................................................................

Eure Kommentare:





Darsteller Team Links Kommentare Fehler

........................................................................
FOLGE 9

Zur Ortungsleitzentrale
Ortungsleitzentrale öffnen

8) Diese spannende Diskussion zu CP-Fortsetzungen ...
... setzt sich im INTERCOM weiter fort und zwar unter dem dafür eingerichteten Thread:
... klickt Euch rüber >>>

...............................................................................................................................

Beitrag von:
RANDY PEH
. . . . . . . . . . .
13-03-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

7) Warum eigentlich nicht.....?
Hallo zusammen,
Exxel hat völlig recht. Es ist einfach ein mittelschwerer Skandal, dass nicht einmal der Arrow-Zyklus zuende gebracht wurde (Übrigens will ich demnächst zu dem auch ein paar Komentare schreiben). Bondurkan´s Idee ist gut. Da stellt sich doch bloß die Frage, wie erst gemeint diese Idee tatsächlich ist. Bleibt man weiter nörgelnd, mit einem Rotweinglas in der Hand, im Sessel sitzen?
Oder meint man es wirklich ernst und gründet ein Förderverein?Der könnte das Mindestziel haben diesen Zyklus zuende zu bringen und als Langzeitziel die Serie mit dem Orginalteam zu besetzen. Was müsste getan werden?
1. Rechtliche Rahmenbedingungen klären (Copyright mit BMG. Maritim usw.)
2. HGF für ein Drehbuch gewinnen
3. Ein Studio finden

(Und das sind nur die drei gröbsten Punkte, die mir um 21.46 einfielen...) Schwierigkeiten: Geld ! Alleine die rechtlichen Dinge zu klären bedarf es juristischer Unterstützung und die sind nicht billig. Dann Herrn HGF für ein Drehbuch zu bewegen wird auch nicht ohne Geld laufen. Ach ja, die Sprecher werden an diesem Projekt auch nicht aus reiner Nächstenliebe mitmachen. Dafür Sponsoren zu finden dürfte auch nicht so einfach sein
Was spricht dagegen?
Das Projekt geht unter, wegen magelnden Durchhaltevermögen (Nerven, Geld, Zeit). Ich kenne meine Generation: Erst grenzenlose Euphorie, dann will keiner an der tatsächlichen Umsetzung Verantwortung übernehmen (Sprich: Briefe schreiben, Telefonate führen, Buchhaltung, Anwälte, Steuerberater und Banken suchen, Sponsoring....und das Auslachen ertragen, die diese Idee für Schwachsinn halten...).
Was spricht dafür?
Der Frust, dass diese Geschichte einfach nicht weitererzählt worden ist könnte soviel Energie bewegen, dass sich tatsächlich 5-10 Leute finden, die das innerhalb von 2 Jahren realisieren wollen.
Hilfe von anderen?
Vielleicht sollte man Verbindung mit einem der Fanclubs der drei ??? aufnehmen? Schließlich machen die mit den drei Sprechern seit Jahren Fanarbeit (Hörspieltouren, Lesungen, Fan-CD´s, usw.) Deren Erfahrungen und Connections könnten doch hilfreich sein und würden vor unnötigen Fallstricken bewahren. Man muss ja das Rad nicht total erfinden...
Aber die Idee das wirklich zu tun...ist elektrisierend...
Wenn sich dafür wirklich eine kleine Kerngruppe von zähen Leuten zusammenfindet, um das stringend zu planen, einen realistischen Budgetplan entwirft und letztlich umzusetzen, wäre das wirklich Klasse.
Wenn hier schon eine sehr kleine Gruppe von Fans eine wirklich feine HP aufbauen können, warum soll man es den nicht schaffen 2 Hörspiele zu produzieren....
Also raus aus dem Sessel, das karierte Flanellhemd anziehen, den Rotwein in den Ausguss und stattdessen einen starken Kaffee brauen und einen Verein mit Ziel gründen!

...............................................................................................................................

Beitrag von:
ACHIM
. . . . . . . . . . .
09-03-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

6) Fortsetzungen ...
Ja, Herr Steffens ist ganz unglaublich: Seit vierzig Jahren klingt er immer so, als würde er gerade den Winter seines Lebens betreten. Aber, Polcor, seien wir doch froh, dass Professor Common noch so dick im Geschäft ist. Mit Commander Perkins allein hätte der fleißige Mann seinerzeit bestimmt nicht aussorgen können.
Auch Horst Stark, Gabi Libbach und Gernot Endemann sind noch aktiv (zum Teil mit zeitlichen Einschränkungen) und klingen immernoch gut. Wir haben sogar selbst schon mal überlegt, eine Fortsetzung mit der Stammbesetzung anzuleiern, wenn EUROPA schon nicht will (oder kann). Möglich wäre das alles irgendwie, ist wohl "nur" eine Frage der Kosten, Zeit und Rechte. Sehr fraglich wäre wahrscheinlich der wirtschaftliche Erfolg eines solchen Projektes, aber traumhaft, eine solche CD in den Händen zu halten.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
BONDURKAN
. . . . . . . . . . .
09-03-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

5) Sprecher ...
Hallo,
heute Morgen hab' ich im Radio Professor Common gehoert. Er hat Werbung fuer irgend so ein bloedes Gewinnspiel gemacht. Wie kann man nur so weit absteigen?
Ich hab das Radio lauter gemacht und hab innerlich darum gebettelt, dass er irgendwas sagt wie: "Der Dimensionsbrecher ist eingeschaltet!"
Leider Fehlanzeige , aber die Stimme klingt noch genau wie damals, also die Idee von EXXEL waere wirklich umsetzbar.

...............................................................................................................................

Beitrag von:
POLCOR
. . . . . . . . . . .
09-03-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

4) Geht es wirklich nie wieder weiter???
...gibt es eigentlich wirklich keine Chance mehr, Commander Perkins weiter zu führen, ich meine jetzt von Europa und mit den originalen Sprechern? Soweit ich weiß, sind noch alle am Leben und ebenso HGF. Ist es eine rein kaufmannische Entscheidung, die Serie nicht mehr weiterzuführen oder gibt es da ganz andere Gründe, z.B. rechtliche Streits, etc.??? Wer hat denn da Infos???

...............................................................................................................................

Beitrag von:
EXXEL
. . . . . . . . . . .
08-03-2005

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

3) Brücke zum Copaner-Zyklus ...
Allerdings gibt es auch Positives anzumerken: Die Szene in der der Sonnenvernichter geborgen wird ist dramaturgisch perfekt! Selbst nach 25 Jahren bleibt dieser Eindruck ungebrochen.
Noch eine relevante Auffälligkeit: Zumindest in einem Satz wird - indirekt - an den "Copaner-Zyklus", nämlich die Handlung im "Verbotenen Stern" angeknüft. Während der "Verhandlung" gegen Polcor werden die Terraner vom Mittleren Auge mit folgenden Worten zur Übergabe des Dimensionsbrechers aufgefordert: Nirgendwo in der Galaxis können wir mehr sicher sein, von Euch nicht überrascht zu werden...!". Wie das spätere Geschehen auf "Lightfire" zeigt, haben sich die Befürchtungen schließlich bestätigt. Aufgrund mangelhafter Recherche der verantwortlichen Wissenschaftler schlittert die Menschheit wiedermal um Haaresbreite an einem offenen Krieg mit der galaktischen Supermacht vorbei. Das "Mittlere Auge" hat also durchaus Weitsicht bewiesen.!

...............................................................................................................................

Beitrag von:
MIMIZON
. . . . . . . . . . .
02-10-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

2) Überhasteter Schluss ...
Ja, das fand ich auch schade und ich hatte auch immer das Gefühl, daß ein richtiges Ende fehlt. Wahrscheinlich war HGF hier schon unter Druck gesetzt worden und hätte vielleicht nicht einmal mehr diese Folge veröffentlichen dürfen, wenn er nicht bis zu einem bestimmten Termin fertig. -> Genickschlag an diese Kulturbanausen !!!

...............................................................................................................................

Beitrag von:
CINDY
. . . . . . . . . . .
30-09-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Ortungsleitzentrale öffnen

1) Überhasteter Schluss ...
... einer unfertigen Serie! "Das Mittlere Auge" hätte viel gewonnen, wenn man sich die Zeit genommen hätte, den Zyklus sinnvoll zuende zu bringen. Zurückgeblieben ist letztlich nur Stückwerk.


...............................................................................................................................

Beitrag von:
MIMIZON
. . . . . . . . . . .
30-09-2004

Ortungsleitzentrale öffnen
Zur Ortungsleitzentrale  


Du willst einen Kommentar verfassen?

Dein Name, Erdling?

Deine E-Mail?

Betreff:

Text:






Dein Beitrag erscheint nach dem
Eintreffen der nächsten Mondpatrouille:

BITTE NUR EINMAL KLICKEN!

>>> <<<

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale  

........................................................................

Weitere Folgen der EUROPA-Serie:

EUROPA  1) Das Tor zu einer anderen Welt EUROPA  2) Im Strom der Unendlichkeit EUROPA  3) Das Geheimnis der Ufos EUROPA  4) Bordon der Unsterbliche EUROPA  5) Saturn ruft Delta-4 EUROPA  6) Expedition in die Vergangenheit EUROPA  7) Verschollen in der Unendlichkeit EUROPA  8) Der Galaktische Waffenmeister

........................................................................

Dimensionsreisen von MARITIM:

Maritim  2) Planet der Seelenlosen Maritim  3) Der verbotene Stern Maritim  4) Im Land der grünen Sonne 1) Das Geheimnis der Mayas 2) Das Geheimnis der versunkenen Stadt Tiahuanaco 3) Das Geheimnis der Pyramiden

Zur Ortungsleitzentrale
Zur Ortungsleitzentrale Zurück in den ORBIT...  (nur mit Helm!)  
EUROPA: e 1 e 2 e 3 e 4 e 5 e 6 e 7 e 8 e 9 MARITIM: m 1 m 2 m 3 m 4 m 5 m 6 ANDERE
...zur Ortungsleitzentrale! Zur Ortungsleitzentrale